Januar 20, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Doppeldecker, oder zwei Etagen gefüllt mit Marmelade

2 min read

Aufgewachsen in Wales und Deutschland, lernte die Food-Autorin Anja Dunk alle ihre festlichen deutschen Kochgeheimnisse von ihrer Großmutter Omi, mit Ausnahme dieser überfüllten Doppelböden. Seine Mutter hat diese Butterkekse, ein Grundnahrungsmittel in der Adventszeit, jeden Winter in den Tagen vor Weihnachten tadellos gebacken.

Die Kekse sind mit gefrosteten Zimtsternen, verschneiten Kokosmakronen und vielen anderen Leckereien in Dunks neuem Kochbuch “Advent: Festive German Bakes to Celebrate the Coming of Christmas” (Quadrille, $ 35) gekennzeichnet.

Doppeldecker Stau gefüllte Doppeldecker

Ergibt 32 bis 35 Kekse

ZUTATEN

2 2⁄3 Tassen Allzweckmehl, plus etwas mehr zum Bestäuben

1⁄4 Teelöffel Backpulver

Prise feines Meersalz

1⁄2 Tasse plus 1 Esslöffel ungesalzene Butter, bei Raumtemperatur

1 Tasse superfeiner Zucker

1 Teelöffel Vanilleextrakt

1 Ei + 1 Eigelb

Himbeermarmelade, Puderzucker, zum Bestreuen

RICHTUNGEN

Den Ofen auf 400 Grad vorheizen und zwei große Backbleche mit Backpapier auslegen.

Mehl, Backpulver und Salz in eine große Rührschüssel geben. Die Butter dazugeben und mit den Fingerspitzen in das Mehl einarbeiten, bis es wie Paniermehl aussieht. Zucker und Vanilleextrakt dazugeben und vermischen. Nun das Ei und zusätzliches Eigelb hinzufügen und zu einem festen Teig verkneten. (Sie können auch alle Zutaten in die Schüssel einer elektrischen Küchenmaschine mit Rührschaufel geben und zu einem festen Teig schlagen.)

Die Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben. Teilen Sie den Teig in zwei Hälften und rollen Sie die Hälfte auf eine Dicke von 1/8 Zoll aus. Mit einem geriffelten Ausstecher kleine Kreise ausstechen. Legen Sie sie auf eines der Backbleche. Mit der anderen Teighälfte wiederholen und die Kreise auf das zweite Backblech legen. Mit einem kleinen stern- oder herzförmigen Ausstecher eine Form in der Mitte der Hälfte der Kreise ausstechen. (Sie können diese kleinen ausgeschnittenen Formen entweder auf ein anderes mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nach dem Doppeldecker backen, oder sie einfach mit einem anderen abgeschnittenen Teig zu einer Teigkugel rollen und die größeren Kekse weiter backen.)

Siehe auch  TPG Real Estate unterzeichnet Vertrag für deutsches Studio Babelsberg - The Hollywood Reporter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.