Januar 24, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Donald Trump möchte seinen drei ältesten Kindern vergeben – konzentrieren Sie sich auf Rudy Giuliani

6 min read
  • vonChristian Stör

    daraus schließen

  • daraus schließen

Donald Trump befindet sich auf der Zielgeraden seiner US-Präsidentschaft, von der Begnadigung bis zu Freunden. Seine drei ältesten Kinder sollten ebenfalls auf der Liste stehen. Für Rudy Giuliani wird es eng.

  • Kurz vor seinem Ende Amtszeit könnten Donald Trump seines Rechts auf Pardon Gebrauchen.
  • An die Menschen, die “vorbeugend” sind Entschuldigung Trump könnte dazu gehören Rudy Giuliani und einige Mitglieder von Die Trump-Familie.
  • Alle Informationen zum gewählten US-Präsidenten finden Sie in Trump News.

Update vom 3. Dezember 2020, um 14.20 Uhr: Zu Donald Trump neben seinen drei Kindern Ivanka, Donald Jr. und Eric Trump sowie sein Schwiegersohn Jared Kushner auch sein Anwalt Rudy Giuliani Eine vorbeugende Begnadigung könnte jetzt als weniger sicher angesehen werden. Während die Trump-Familie wahrscheinlich vollständig mit den Karten “Du kommst aus dem Gefängnis” (“The Daily Beast”) versorgt werden könnte, hätte sich Rudy Giuliani ins Abseits schießen können.

Berichte deuten darauf hin Rudy Giuliani Gerichtsverfahren und Verschwörungstheorien über die vollständige Beweisfreiheit behaupteten, “Wahlbetrug” im Zusammenhang mit den US-Wahlen 2020 sei künstlich erweitert worden, um eine strafrechtliche Verfolgung zu vermeiden. Donald TrumpKenneth F. McCallion, politischer Experte und Kolumnist der Zeitschrift The Daily Beast, vermutet, dass Giuliani die Pläne vereiteln könnte, indem er ihn fallen lässt und seinem Frontkämpfer eine Entschuldigung verweigert.

Ivanka, Eric und Donald Trump Jr.: Um sie vor Strafverfolgung zu schützen, könnte Donald Trump seine Kinder verzeihen.

© TASOS KATOPODIS / afp

Trump möchte seine drei ältesten Kinder und den Anwalt Rudy Giuliani entschuldigen

Update vom 2. Dezember 2020 um 15: Am Ende einer Amtszeit macht ein US-Präsident in der Regel von seinem Begnadigungsrecht Gebrauch.

Also ausgenutzt Bill Clinton sein letzter Kontertag, um nicht weniger als 140 Menschen zu vergeben. Donald Trump hat bisher in 45 Fällen Gnade zum Ausdruck gebracht. Es stellt sich nun die Frage, wer Trump in den verbleibenden Tagen seiner Amtszeit verzeihen kann. Das gibt es natürlich Rudy Giuliani (siehe ersten Bericht), aber laut der “New York Times” kann auch Trumps eigene Familie in Betracht gezogen werden.

Teil der Familie des US-Präsidenten: Jared Kushner, Ivanka Trump, Lara Trump, Eric Trump, Donald Trump Jr. und Tiffany Trump (von links nach rechts). (Fotoarchiv)

© Mandel Ngan / AFP

Donald Trump: Vorbeugende Familienverzeihung?

Deshalb hat Trump mit Beratern besprochen, ob er auch seinen Kindern und seinem Schwiegersohn im Voraus vergeben soll. Berichten zufolge äußerte Trump seine Besorgnis darüber, dass das Justizministerium der Biden-Regierung fast die gesamte Trump-Familie ansprechen könnte – Donald Trump Jr., Eric Trump und Ivanka Trump und ihr Ehemann Jared Kushner.

Die Kontakte wurden schließlich von erstellt Donald Trump Jr. Vor den US-Wahlen 2016 mit Russland, die bereits vom Sonderermittler Robert Mueller untersucht wurden, wurde Trump Junior nie angeklagt. Auf Kushner Ein Faktor ist die Tatsache, dass er den Bundesbehörden falsche Informationen über seine Kontakte mit Ausländern zur Sicherheitsüberprüfung gegeben hat. Es ist unklar, ob Eric Trump oder Ivanka Trump hätte schuldig sein können. Sie könnten möglicherweise in einige dunkle Bedrohungen der Trump-Organisation verwickelt sein, die derzeit von der Staatsanwaltschaft von Manhattan untersucht wird.

READ  CDU Thüringen: "Schlechte Zeiten liegen hinter uns"

In jedem Fall ist der US-Präsident nur in Strafsachen des Bundes befugt Vergebung kommentieren. Seine Gnade bietet jedoch keinen Schutz vor Verbrechen, die das nationale Recht betreffen. Hier sind in der Regel die Gouverneure verantwortlich. Es ist auch fraglich vorbeugende Begnadigung für bevorstehende zukünftige Strafverfahren wäre überhaupt gültig.

Donald Trump: Rudy Giuliani bittet den Präsidenten um Entschuldigung

Erster Bericht vom 1. Dezember 2020: Washington – Rudy Giuliani gilt als der wichtigste Flüsterer im Team Donald Trump. Es ist der ehemalige Bürgermeister von New York, der wie kein anderer den gewählten Präsidenten auffordert, den verlorenen Kampf um die Wiederwahl zum US-Präsidenten nicht aufzugeben. Zu diesem Zweck steht Giuliani vor Kameras, hält Feuerreden und akzeptiert, dass sich die Nation bei verschwitzten Pressekonferenzen über Haarfärbemittel lustig machen wird, die ihm über die Wange laufen.

Rudy Giuliani sieht seine Haut wegschwimmen: Er soll Donald Trump um Verzeihung gebeten haben.

© KEVIN DIETSCH über www.imago-images.de

Rudy Giuliani: Donald Trumps persönlicher Anwalt kämpft für den Präsidenten

Nun scheint es, dass der einst hoch angesehene Anwalt sein Gehalt in Form einer „vorbeugenden Maßnahme“ erhalten hat Pardon” durch Donald Trump fordert, dass die Schlüssel dem gewählten Präsidenten vor dem Weißen Haus am 20. Januar 2021 übergeben werden Joe Biden muss bestehen. Nach einem Bericht in der Washington Post Rudy Giuliani versuchte in der letzten Novemberwoche 2020, Trump davon zu überzeugen, ihn vor einer Strafverfolgung durch den Bund zu schützen.

Quellen der Washington Post, zwei Teilnehmer des Gesprächs, sagten dies dann Donald Trump hat noch keine endgültige Verpflichtung zu solchen Maßnahmen signalisiert. Dies kann auch daran liegen, dass es keine öffentlichen Vorwürfe wegen Straftaten gibt Rudy Giuliani im Raum stehen. Trotzdem musste Giuliani mehrmals von der Justiz befragt werden, einschließlich des Bundesstaatsanwalts in Manhattan bezüglich seines Geschäfts in der Ukraine und seiner Rolle bei der Entfernung des US-Botschafters dort.

READ  Körperlich aktive Menschen bekommen seltener ein Glaukom - Naturheilkunde und ein naturheilkundliches Fachportal

Rudy Giuliani ist sich keiner Schuld bewusst, aber er möchte immer noch eine Entschuldigung für Donald Trump

Robert Costello, der persönliche Anwalt von Rudy Giuliani, sagte: „Mr. Giuliani macht sich keine Sorgen um diese Untersuchung, weil er nichts falsch gemacht hat. Das ist unsere Position vom ersten Tag an. „Aus dem Büro in Donald Trump Bisher gab es keinen Kommentar zu dieser Angelegenheit, eine Sprecherin ignorierte die Anfrage der “Washington Post” nach einem Kommentar.

Die Breite Pardon, Das Rudy Giuliani und was Vorwürfe oder Verurteilungen vorwegnimmt, ist in den Vereinigten Staaten sehr ungewöhnlich, basiert jedoch auf prominenten Präzedenzfällen. Präsident George Washington begnadigte die Verschwörer des sogenannten Whisky-Aufstands und schützte sie vor Verrat. Das berühmteste Beispiel lieferte Gerald R. Ford, der Richard Nixon während seiner Amtszeit als Präsident für alle seine Handlungen entschuldigte. Der Demokrat Jimmy Carter begnadigte Tausende amerikanischer Männer, die den Krieg in Vietnam nach geltendem Recht illegal vermieden hatten.

Bisher hat Donald Trump die Menschen um ihn herum begnadigt – wird er sich bald selbst verzeihen?

Donald Trump hat seine Gnadengewalt bisher großzügig in Angelegenheiten eingesetzt, die ihn persönlich betreffen oder Menschen, die einen direkten Draht zu ihm haben oder mit ihm persönlich befreundet sind, während Tausende anderer Fälle auf ihre Prüfung warten. Zuletzt begnadigte der gewählte Präsident seinen ehemaligen Sicherheitsberater Michael T. Flynn, der zugab, das FBI während der russischen Ermittlungen gegen Donald Trump belogen zu haben.

Seitdem wurde darüber spekuliert, wer Donald Trump Nächster Pardon könnten. Rudy Giuliani Kein Wunder, denn der ehemalige Bundesanwalt in New York war dem scheidenden Präsidenten immer treu. Die größte Frage bleibt jedoch: Wird Donald Trump versuchen, sich selbst zu vergeben? (Christian Stör, Mirko Schmid)

READ  Kommentar | Rechtsextreme Demonstranten griffen das deutsche Parlament an. Was kann Amerika lernen?

Box Listenbild: © TASOS KATOPODIS / afp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.