September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Donald Trump fordert Joe Biden auf, nach der schnellen Übernahme Afghanistans durch die Taliban “in Schande zurückzutreten”.

2 min read
  • US-Präsident Joe Biden ist von seinem Vorgänger Donald Trump wegen der schnellen Übernahme Afghanistans durch die Taliban beschimpft worden.
  • Taliban-Kämpfer übernahmen die Kontrolle über Kabul vor der von Biden gesetzten Frist vom 31. August, um den Abzug der US-Truppen abzuschließen.
  • Unter Trump verhandelten die Vereinigten Staaten ein Abkommen zum Abzug ihrer Truppen, aber Biden steht wegen des schlecht geführten Abzugs in der Kritik.

Washington – Der frühere US-Präsident Donald Trump hat am Sonntag seinen Nachfolger Joe Biden zum Rücktritt aufgefordert, nachdem die US-Truppen nach fast 20 Jahren vor Ort schnell von den Taliban übernommen worden waren.

“Es ist an der Zeit, dass Joe Biden zurücktritt, weil er sich dafür schämt, was er in Afghanistan möglich gemacht hat”, sagte Trump in einer Erklärung und beschimpfte ihn auch über eine Zunahme der Covid-19-Fälle in den Vereinigten Staaten Energiestrategien.

Die Taliban haben Afghanistan im Nu zurückerobert, 20 Jahre nachdem sie von der amerikanischen Invasion gestürzt worden waren.

Sie übernahmen am Sonntag die Kontrolle über Kabul, mehr als zwei Wochen vor der von Biden für den 31. August gesetzten Frist für den Abschluss des Abzugs der US-Truppen aus dem Land.

Unter Trump haben die USA 2020 in Doha ein Abkommen mit den Taliban ausgehandelt, nach dem die USA bis Mai 2021 alle ihre Truppen abziehen würden, im Austausch gegen verschiedene Sicherheitsgarantien der Militanten.

Ende der “Ewigen Kriege”

Als Biden Anfang dieses Jahres die Macht übernahm, verschob er die Austrittsfrist und stellte keine Bedingungen dafür.

Trump hat Biden wiederholt für den Wechsel kritisiert und gesagt, es wäre “ein ganz anderer und viel erfolgreicherer Rückzug” gewesen, wenn er noch Präsident gewesen wäre.

Siehe auch  Deutschland Österreich Norwegen 7 Länder zur Grünen Liste hinzugefügt

“Was Joe Biden mit Afghanistan gemacht hat, ist legendär. Es wird als eine der größten Niederlagen in die amerikanische Geschichte eingehen!” sagte er in einer anderen Erklärung am Sonntag.

Die Biden-Regierung weist schnell darauf hin, dass Trump das Doha-Austrittsabkommen ausgehandelt hat und eine Mehrheit der amerikanischen Öffentlichkeit ein Ende der “ewigen Kriege” unterstützt.

Biden wurde zu Hause heftig kritisiert, dass der Abzug schlecht gehandhabt wurde.

Wir möchten Ihre Meinung zu den Nachrichten hören. News24 abonnieren Seien Sie Teil des Gesprächs im Kommentarbereich dieses Artikels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.