Januar 27, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Djokovic verteidigt den Australian Open-Titel nach der COVID-19-Impfbefreiung

2 min read

MELBOURNE (Reuters) – Der Weltranglistenerste Novak Djokovic sagte am Dienstag (4. Januar) er werde seinen Australian Open-Titel im Laufe dieses Monats im Melbourne Park verteidigen, nachdem er eine medizinische Ausnahmegenehmigung von der Impfung gegen COVID-19 erhalten hatte.

Djokovic, der sich geweigert hatte, seinen COVID-19-Impfstatus preiszugeben, sagte zuvor, er sei sich aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Quarantäneregeln Australiens nicht sicher, ob er am Grand Slam teilnehmen würde.

“Ich habe in der Pause eine fantastische Zeit mit meinen Lieben verbracht und fahre heute mit einer Ausnahme nach Down Under. Auf geht’s im Jahr 2022”, sagte der serbische Spieler auf Instagram.

Die Organisatoren der Australian Open, die am 17. Januar beginnen, hatten festgelegt, dass alle Teilnehmer gegen das Coronavirus geimpft werden oder eine medizinische Ausnahmegenehmigung von einem unabhängigen Expertengremium erhalten.

Doch Djokovic hat sich aus dem serbischen Kader für den ATP Cup in Sydney zurückgezogen, um Zweifel an seiner Teilnahme am ersten Grand Slam des Jahres in Melbourne aufkommen zu lassen.

“Ich bin bereit, Tennis in den nächsten Wettkampfwochen zu leben und zu atmen. Vielen Dank für die Unterstützung”, fügte Djokovic in seiner Erklärung hinzu, die von einem Foto von ihm auf einem Flughafen begleitet wurde.

Djokovic hat einen Rekord von neun Australian Open-Titeln gewonnen, darunter die letzten drei, und liegt in der Liste aller Zeiten mit Roger Federer und Rafa Nadal in 20 Majors gleichauf.

Siehe auch  Die russische Polizei verhaftet mehr als 1.000 Personen bei Razzien gegen Pro-Navalny-Kundgebungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.