September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Diskussion auch über afghanische Situation, sagt Modi nach Telefonat mit Angela Merkel | Neueste Nachrichten aus Indien

2 min read

Ministerpräsident Narendra Modi hat sich am Montag mit Bundeskanzlerin Angela Merkel getroffen und die beiden Staats- und Regierungschefs diskutierten unter anderem über die Entwicklungen in Afghanistan.

Der indische Premierminister postete auf Twitter, er habe mit Bundeskanzlerin Merkel über bilaterale, multilaterale und regionale Themen gesprochen.

In einer vom Büro des Premierministers veröffentlichten offiziellen Erklärung heißt es, die beiden Führer hätten die sich entwickelnde Sicherheitslage in Afghanistan und ihre Auswirkungen auf die Region und die Welt erörtert.

“Sie betonten, wie wichtig es ist, Frieden und Sicherheit zu wahren, wobei die dringendste Priorität die Rückführung der Gestrandeten ist”, lesen wir.

Indien hat am Dienstag ein spezielles Luftwaffenflugzeug eingesetzt, um Diplomaten und Staatsangehörige aus Masar-e-Sharif im Norden Afghanistans zu evakuieren, nachdem Berichte über die vorrückenden Taliban-Kämpfer bei einem gewaltsamen Angriff der Gruppe auf wichtige Städte und Ballungszentren aufgetaucht waren.

Die indische Regierung hat ihren Bürgern, die sich noch in Afghanistan befinden, außerdem geraten, unverzüglich Reisevorbereitungen für die Rückkehr zu treffen, bevor der kommerzielle Flugverkehr unterbrochen wird.

Indien repatriierte am Sonntag auch rund 400 Menschen, darunter zwei afghanische Gesetzgeber und zwei nepalesische Staatsbürger, in drei separaten Flügen aus Kabul.

LESEN SIE AUCH | Jaishankar informiert die Parlamentschefs am Donnerstag über die Lage in Afghanistan

Indien plant außerdem, am Montag 150 weitere Menschen, darunter Sikhs und afghanische Hindus, mit Militärflugzeugen von Kabul nach Duschanbe zu evakuieren, bevor sie mit kommerziellen Flügen nach Hause zurückkehren.

Siehe auch  Europäische Aktien halten nahe an Rekordhochs

Modi und Merkel diskutierten auch die bilaterale Agenda, darunter die Zusammenarbeit im Bereich Impfstoffe gegen die Coronavirus-Krankheit (Covid-19), die auf Klima und Energie ausgerichtete Entwicklungszusammenarbeit sowie die Förderung von Handelsbeziehungen und Wirtschaft.

Sie führten einen Meinungsaustausch über Themen von multilateralem Interesse wie die bevorstehende Klimakonferenz der Vereinten Nationen (COP26) in Glasgow sowie Indiens Initiative zur Förderung eines Dialogs über die Sicherheit des Seeverkehrs im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen.

Die Diskussion zwischen den beiden Staatsoberhäuptern beinhaltete auch gemeinsame Ansichten beider Seiten zur Förderung einer inklusiven Zusammenarbeit in der indopazifischen Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.