Januar 27, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die Zahl der Covid-Fälle weltweit überschreitet 274 Minuten

1 min read
Die Zahl der Coronavirus-Fälle weltweit hat 274 Millionen überschritten, während die Todesfälle auf mehr als 5,34 Millionen und die Impfungen auf mehr als 8,65 Milliarden gestiegen sind, so die Johns Hopkins University.

In seinem neuesten Update am Sonntagmorgen gab das Center for Systems Science and Engineering (CSSE) der Universität bekannt, dass die aktuelle globale Fallzahl und die Zahl der Todesopfer bei 274.184.518 bzw. 5.349.532 liegen, während die Gesamtzahl der verabreichten Impfstoffdosen auf 8.657.495.880 gestiegen ist.

Laut CSSE bleiben die Vereinigten Staaten mit 50.772.786 und 806.265 das am stärksten betroffene Land mit den meisten Fällen und Todesfällen weltweit.

Das am zweithäufigsten betroffene Land in Bezug auf die Fälle ist Indien (34.733.194 Infektionen und 477.158 Todesfälle), gefolgt von Brasilien (22.204.941 Infektionen und 617.395 Todesfälle).

Die anderen Länder mit mehr als 5 Millionen Fällen sind Großbritannien (11.343.594), Russland (10.009.866), Türkei (9.138.535), Deutschland (6.788.556), Frankreich (8.681.667), Iran (6.169.011), Spanien (5.455.527), Argentinien ( 5.386.453, Italien (5.364.852) und Kolumbien (5.105.285), je nach CSSE-Zahlen.

Länder mit einer Zahl von über 100.000 Todesopfern sind Mexiko (297.568), Russland (290.340), Peru (202.120), Großbritannien (147.634), Indonesien (143.998), Italien (135.544), Iran (131.033), Kolumbien (129.399) , Frankreich (122.403), Argentinien (116.899) und Deutschland (108.138).

Siehe auch  Die Weltwirtschaft im Angesicht der Stagflation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.