November 27, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die Waschräume von Cafés sind so eingerichtet, dass sie “heimeliger” aussehen, um die Sauberkeit zu fördern, Umweltnachrichten und Top-Geschichten

3 min read

SINGAPUR – Zehn Cafétoiletten wurden mit Postern, Kabinenumschlägen und Wandaufklebern dekoriert, um sie “warmer und komfortabler” zu machen, um die Benutzer zu ermutigen, die Toiletten sauber zu halten.

Die Initiative des Public Hygiene Council (PHC) wurde am Freitag, dem 19. November, in Verbindung mit dem Welttoilettentag und zur Unterstützung der Sauberkeitskampagne der National Environment Agency ins Leben gerufen.

Kabinenumschläge enthielten Badezimmerfliesen und Regale mit Topfpflanzen sowie Poster, die die Öffentlichkeit daran erinnerten, Waschräume „wie zu Hause“ sauber zu halten.

Bis Dezember werden die Dekorationsbemühungen schrittweise auf 110 weitere Cafés ausgerollt.

In Singapur gibt es ungefähr 1.100 Cafés.

Freiwillige werden auch außerhalb des Waschraums stationiert sein, um sich zu bedanken und Belohnungen – eine Packung Feuchttücher – an Personen zu verteilen, die gute Etikette bewiesen haben, wie zum Beispiel die Toilettenspülung und kein Wasser auf den Boden zu gießen, nachdem sie sich die Hände gewaschen haben. Diese Leute werden SG Clean Heroes genannt.

Die Staatsministerin für Nachhaltigkeit und Umwelt Amy Khor besuchte am Freitag das FoodHub Café in Block 214 Serangoon Avenue 4, das eines der Cafés ist, die an der Initiative teilnehmen.

Dr. Khor sagte, die Aufrechterhaltung hoher Sauberkeits- und Hygienestandards im öffentlichen Raum sei notwendig, um die Ausbreitung von Krankheiten wie Covid-19 einzudämmen, und forderte die Menschen auf, soziale Verantwortung zu übernehmen.

„Wenn diese Einrichtungen nicht sauber sind, können sich Viren und Keime leicht auf die Gäste ausbreiten. das Essen könnte auch kontaminiert sein “, fügte sie hinzu.

„Die Verantwortung für die Sauberkeit der Toiletten sollte nicht allein beim Cafébetreiber oder den Reinigungskräften liegen. Selbst wenn eine regelmäßigere Reinigung geplant ist, brauchen Sie nur einen rücksichtslosen Toilettenbenutzer, und die Toilette wird schmutzig sein. “

Siehe auch  Tesla-Chef Elon Musk beschwerte sich beim Minister - jetzt wissen Sie was

PHC-Präsident Edward D’Silva sagte, er habe bemerkt, dass die Toiletten vor der Pandemie im Laufe der Jahre immer schmutziger wurden.

Häufige Hygieneprobleme in diesen Toiletten sind das Nichtspülen der Toilette und das Hocken von Personen auf einer Sitztoilette.


Dr. Amy Khor (rechts) und Edward D’Silva, Präsident des Public Hygiene Council, haben ein Poster an der Wand des FoodHub-Waschraums in der Serangoon Avenue 4 214 angebracht. ST FOTO: ONG WEE JIN

„Seit Covid-19 liegt der Fokus auf dem Händewaschen, aber die körperliche Sauberkeit in den Toiletten hat sich nicht verändert. Wir haben daher Initiativen vorgeschlagen, um die Mentalität der Café-Betreiber und der Öffentlichkeit zu ändern “, sagte er.

Herr D’Silva sagte, die Verbesserung der Cafétoiletten würde die Menschen ermutigen, sich mehr darum zu kümmern, sie „genau wie ihre Häuser“ sauber zu halten.

„Wir würden gerne versuchen, die Öffentlichkeit zuerst aufzuklären, bevor wir zur Gesetzgebung übergehen. Aber wir haben festgestellt, dass die Gesetzgebung effektiver ist, wie der Erfolg der Rückkehr der Durchsetzung von Tabletts zeigt“, sagte er.

Frau Shen Bo, 39, die seit zwei Jahren als Haushälterin im FoodHub-Café arbeitet, sagte, sie habe einen Unterschied in der Art und Weise gesehen, wie Kunden die Toiletten benutzen, seit die Kabinenabdeckungen vor etwa einem Monat angebracht wurden. .

“Früher gab es immer Leute, die nicht die Toilette spülten oder Papiertaschentücher auf den Boden geworfen haben. Jetzt, wo die Plakate aufgehängt sind und die Toiletten einladend aussehen, hat sich die Sauberkeit der Toiletten verbessert”, sagte sie auf Mandarin.

Das ergab auch eine letztes Jahr durchgeführte Studie der Singapore Management University Singapurs Toiletten waren seit 2016 schmutziger geworden, die Toiletten von Cafés gelten als viel schmutziger als die von Falknerzentren.

Als Teil eines separaten Programms zur Erhöhung der Sauberkeitsstandards für öffentliche Toiletten werden Toilettenprodukte mit intelligenten Funktionen zum Erkennen, Zurückgeben, Entsorgen und Reinigen zum ersten Mal im Rahmen des Zertifizierungsprogramms für öffentliche Toiletten zertifiziert.

Siehe auch  Gandawa verurteilt die Unfähigkeit der Regierung, UN-Schulden zurückzuzahlen

Die Sensoren können Störungen oder Situationen wie anormalen Wasserverbrauch, Ammoniak oder hohen Personenverkehr erkennen, sodass Wartungsarbeiten rechtzeitig durchgeführt werden können.

Es können auch interaktive Feedbacksysteme installiert werden, um beispielsweise Feedback zu Störungen, verschmutzten Toiletten oder aufgebrauchten Handseifenvorräten zu geben.

Andere intelligente Lösungen sind antibakterielle Beschichtungen auf Fliesen, um Bakterien bei Kontakt abzutöten, und schnell trocknende, energiesparende Händetrockner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.