April 11, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die verspätete ITR-Anmeldefrist endet am 31. März 2021. So können Sie die ITR online einreichen

3 min read

Einreichung des ITR 2020: Die Steuererklärung, die nicht am oder vor dem Fälligkeitsdatum abgegeben wird, wird als verspätete Steuererklärung bezeichnet.

Steuerrückzahlungen: Wenn Sie Ihre Einkommensteuererklärung (ITR) für das Geschäftsjahr 2019-2020 oder das Steuerjahr 2020-2021 noch nicht eingereicht haben, können Sie dies bis Ende dieses Monats, dh vor dem 31. März 2021, tun mit den vom Einkommensteuerdienst festgelegten verspäteten Gebühren. Die Frist für die Einreichung der ITRs für das Geschäftsjahr 2019-2020 für alle einzelnen Steuerzahler ohne verspätete Gebühren war der 10. Januar 2021. Die Abteilung für Einkommensteuer (TI) teilte jedoch allen mit, die ihre Steuererklärung nicht einreichen konnten Der 10. Januar kann dies noch bis Ende dieses Monats tun. ((Lesen Sie auch:: Haben Sie Ihre Einkommensteuererklärung eingereicht? Hier ist das richtige Formular für Sie )

Die IT-Abteilung teilte heute in einem Tweet mit, dass für den Fall, dass Steuern von ihren Einnahmen / Einnahmen abgezogen werden, die Steuererklärung jedoch nicht eingereicht wird, diese frühestens eingereicht werden sollte.

Nach Angaben des Department of Income Tax (TI) wird eine Steuererklärung, die nicht am oder vor dem Fälligkeitsdatum abgegeben wird, als verspätete Einreichung bezeichnet. Die IT-Abteilung gibt an, dass für eine verspätete Steuererklärung eine Gebühr für verspätete Einreichung gemäß Abschnitt 234F des Einkommensteuergesetzes erhoben wird. Gebühren für verspätete Einreichung werden vom Ministerium in Abhängigkeit von der Verzögerung der Einreichung von Rücksendungen erhoben.

Ein Steuerpflichtiger muss eine verspätete Gebühr von 5.000 Rs zahlen, wenn die Steuererklärung am oder vor dem 31. Dezember des Steuerjahres erfolgt. In allen anderen Fällen steigt die Gebühr für verspätete Einreichung auf 10.000 Rs, wenn sie zwischen Januar und März dieses Jahres eingereicht wird. Jeder mit einem Jahreseinkommen von Rs 5 lakh muss jedoch nur dann eine verspätete Geldstrafe von Rs 1.000 zahlen, wenn er nach dem Fälligkeitsdatum eine Einkommensteuererklärung einreicht.

Das Verfahren für die Einreichung verspäteter Steuererklärungen ist das gleiche wie für die Einreichung des ITR am oder vor dem Fälligkeitsdatum. Hier finden Sie eine schrittweise Anleitung zum Einreichen verspäteter Steuererklärungen:

  • Besuchen Sie das Portal des Einkommensteuerdienstes – incometaxindiaefiling.gov.in. Klicken Sie auf “Hier anmelden”. Wenn Sie sich nicht auf der Website registriert haben, registrieren Sie sich mit Ihrer eindeutigen permanenten Kontonummer (PAN).
  • Sobald Sie angemeldet sind, wählen Sie die RTI-Anmeldeoption, das Beitragsjahr, die RTI-Formularnummer, die Art der Anmeldung – Original oder überarbeitete Rücksendung. Klicken Sie auf Senden und fahren Sie fort.
  • Lesen Sie alle Anweisungen und geben Sie alle erforderlichen Details in das Formular ein. Wählen Sie nun die Überprüfungsoption auf der Registerkarte “Bezahlte Steuern und Überprüfung”.
  • Klicken Sie nun auf Vorschau und senden Sie.

READ  Coronavirus-Fälle in Spanien nehmen um ein Drittel zu, mehr als 100 neue Todesfälle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.