September 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die Vereinigten Staaten geben in Bezug auf COVID-19-Fälle für Spanien und Portugal Warnungen „nicht reisen“ heraus

2 min read

WASHINGTON – Die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) und das Außenministerium warnten am Montag aufgrund der wachsenden Zahl von COVID-19-Fällen in diesen Ländern vor Reisen nach Spanien, Portugal, Zypern und Kirgisistan.

Die CDC hat ihre Reiseempfehlungen auf „Stufe vier: sehr hoch“ für Länder angehoben, die den Amerikanern sagen, dass sie Reisen vermeiden sollten, während das Außenministerium Empfehlungen „nicht reisen“ herausgegeben hat.

Spanien hat im Juni seine Grenzen für amerikanische Touristen wieder geöffnet und ist seitdem ein beliebtes Reiseziel für Amerikaner.

Auch die CDC hob am Montag ihre Bewertung für Kuba auf „Stufe vier“ an, während das Außenministerium Kuba bereits die höchste Bewertung „Nicht reisen“ zuerkannt hatte.

Die CDC äußerte sich auch besorgt über die wachsende Zahl von COVID-19-Fällen in Israel, dem Westjordanland und Gaza und hob ihre zweistufige Reisegesundheitsberatung auf „Stufe 3: hoch“ an, während der Bundesstaat Israel auf „Stufe 3“ einstufte. Überdenken Sie das Reisen.”

Im Juni stufte die CDC ihr Reiseberatungsrating für Israel auf „Stufe 1: niedrig“ herab.

Die CDC und das Außenministerium haben Armenien ebenfalls auf „Stufe 3“ angehoben.

Die Bewertung “Stufe 3” weist darauf hin, dass ungeimpfte Reisende nicht unbedingt notwendige Reisen in dieses Land vermeiden sollten und liegt eine Stufe unter der strengsten Reisebewertung der CDC.

Im Juni hat die CDC die Reiseempfehlungen für mehr als 110 Länder und Gebiete gelockert, als sie ihre COVID-19-Risikobewertungsmethode überarbeitete.

Da die Fälle jedoch zunehmen, hat die CDC neue Warnungen herausgegeben und letzte Woche von Reisen nach Großbritannien abgeraten. – Reuters

Siehe auch  Indonesien formuliert härtere COVID-19-Maßnahmen, die Öffentlichkeit sollte nicht über WhatsApp-Nachrichten in Panik geraten: Sprecher des Ministers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.