Juni 18, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrain schlagen einen dritten Impfstoff gegen Sinopharm vor, da Bedenken hinsichtlich der Wirksamkeit des Impfstoffs bestehen

1 min read

Die Menschen warten darauf, in einem Impfzentrum, das am 3. Februar 2021 im Emirat des Golfs von Dubai im Dubai International Financial Centre eingerichtet wurde, gegen das Coronavirus geimpft zu werden. Die VAE haben mindestens drei Millionen weitere Dosen pro Viertel verabreicht Population.

1230948336

DUBAI, Vereinigte Arabische Emirate – Die Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrain bieten Anwohnern und Bürgern, die bereits zwei Dosen erhalten haben, eine Auffrischungsimpfung des in China entwickelten Sinopharm-Impfstoffs an.

“Eine zusätzliche unterstützende Dosis von Sinopharm ist jetzt für Personen verfügbar, die den Impfstoff bereits erhalten haben und die seit der zweiten Dosis mehr als sechs Monate abgeschlossen haben”, twitterte die National Crisis and Disaster Management Authority am Dienstagabend der VAE.

Bahrain National Medical Task Force zur Bekämpfung des Coronavirus gleichzeitig angekündigt << Eröffnung der Registrierung einer Auffrischungsdosis des COVID-19-Impfstoffs für die am stärksten gefährdeten Gruppen in Bahrain, mindestens 6 Monate nach Einnahme der zweiten Dosis des Sinopharm-Impfstoffs, für Ersthelfer sowie nur für Bürger und Einwohner über Alter von 50 Jahren sowie Menschen mit Fettleibigkeit, geringer Immunität oder anderen zugrunde liegenden Gesundheitsproblemen. ""

Die Ankündigungen erfolgen inmitten von Fragen zur Wirksamkeit von Sinopharm und Berichten über Neuinfektionen von Covid-19 bei Personen, die ihre beiden Impfstoffdosen erhalten haben.

Die Weltgesundheitsorganisation Anfang Mai Sinopharm für den Notfall zugelassenDamit ist es der erste nicht-westliche Impfstoff, der grünes Licht von der Organisation erhält. Es wurde von der staatlichen China National Pharmaceutical Group (allgemein bekannt als Sinopharm) entwickelt und ist eine der beiden wichtigsten Injektionen des Landes, die Millionen von Menschen in China und anderswo, insbesondere in Entwicklungsländern, verabreicht wurden.

READ  Harte Zeiten für in Tansania eingesperrte Flüchtlinge - CAJ News Africa

Die Impfkampagne der VAE, eine der schnellsten der Welt, stützt sich seit Ende 2020 stark auf den Sinopharm-Impfstoff, der allen Einwohnern und Bürgern zur Verfügung steht. Pfizer / BioNTech, AstraZeneca / Universität Oxford und Sputnik V sind auch in Dubai für mehrere erhältlich Monate, während die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, Abu Dhabi, ihren Bewohnern nur Sinopharm anbot, bis sie kürzlich ihren Kurs änderte, um Ende April auch Pfizer anzubieten.

Gemischte Wirkungsgrade

Die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate gab im Dezember letzten Jahres bekannt, dass die China National Biotec Group (eine Tochtergesellschaft von Sinopharm) eine “Zwischenüberprüfung” der Phase-3-Studien mit dem Impfstoff in Abu Dhabi durchführt fand es zu 86% wirksam. Die Ankündigung enthielt jedoch nur wenige Details und enthüllte nicht, wie diese 86% -Zahl berechnet wurde.

Im selben Monat kündigte China den Impfstoff an als 79,34% wirksam basierend auf dem, was er sagte, waren “vorläufige Testdaten”, ohne die Ergebnisse der Phase 3 zu veröffentlichen, im Widerspruch zu den Zahlen der VAE.

In einem besorgniserregenden nationalen Fall haben die Seychellen – das am meisten geimpfte Land der Welt, in dem rund 60% der Geimpften Sinopharm erhalten haben – sieht neuen Ausbruch von Covid-Fällen unter geimpften Bewohnern. Sein Gesundheitsministerium berichtete Mitte Mai, dass mehr als ein Drittel der Personen, die in der Woche vor dem 8. Mai positiv auf Covid-19 getestet wurden, vollständig geimpft worden waren. Die Weltgesundheitsorganisation hat angekündigt, die Coronavirus-Daten des Inselstaates zu überprüfen.

Sinopharm antwortete nicht auf mehrere Anfragen von CNBC nach Kommentaren.

Es wird erwartet, dass die VAE eine wichtige Rolle bei der Erweiterung des Zugangs zu Impfstoffen in Entwicklungsländern durch ihre Partnerschaft mit China spielen, um im Rahmen eines Joint Ventures zwischen Sinopharm und dem Unternehmen der in den VAE ansässigen Technologie G42 Millionen von Dosen lokal herzustellen. Der von den Vereinigten Arabischen Emiraten hergestellte Impfstoff heißt Hayat-Vax; Hayat bedeutet auf Arabisch “Leben”.

Im März verabreichten die Vereinigten Arabischen Emirate “einer kleinen Anzahl” von Menschen, die nach ihren ersten beiden Injektionen keine Antikörper entwickelten, dritte Dosen Sinopharm, berichteten lokale Nachrichten.

Die Coronavirus-Fälle in den VAE erreichten Ende Januar einen Höchststand von rund 4.000 pro Tag, sind jedoch seitdem auf weniger als 1.500 pro Tag gesunken. Nach einer sehr strengen Frühjahrssperre im Jahr 2020 hat sich Sheikhdom of the Gulf vollständig wieder geöffnet. Die Handelshauptstadt Dubai ist einer der ersten Orte der Welt, an dem der Tourismus und persönliche Konferenzen wieder aufgenommen werden.

Trotzdem steht es seit Januar auf der „Roten Liste“ für Großbritannien, einen der wichtigsten Tourismuspartner. Frankreich und eine Reihe anderer Länder in der Europäischen Union haben die VAE ebenfalls auf ihre rote Liste gesetzt und verlangen bei ihrer Ankunft eine Quarantäne von zehn Tagen.

Ende April die VAE kündigte an, dass er “strenge Maßnahmen” zur Begrenzung der Personenbewegung in Betracht ziehen werde ungeimpft gegen das Coronavirus, um seine nationale Impfkampagne weiter zu intensivieren, die bereits fast 11,5 Millionen Schüsse in ihrer Bevölkerung von rund 10 Millionen verabreicht hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.