September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die USA planen, kommerzielle Fluggesellschaften zu beauftragen, bei der Evakuierung aus Afghanistan zu helfen

4 min read

Die Biden-Regierung plant eine dramatische Beschleunigung ihrer Luftbrücke von Annahme Vorbereitung, große US-Fluggesellschaften zu zwingen, beim Transport von Zehntausenden Evakuierten aus . zu helfen Afghanistan, während die Zahl der US-Militärstützpunkte erhöht wird, die Afghanen unterbringen können.

Das Weiße Haus sollte erwägen, die 1952 nach der Berliner Luftbrücke nach dem Zweiten Weltkrieg gegründete Civilian Reserve Air Fleet (CRAF) zu aktivieren, um fast 20 Verkehrsflugzeuge von bis zu fünf Fluggesellschaften zu beliefern, um die US-Militärbemühungen zum Transport von Afghanen zu verstärken Evakuierte von Stützpunkten in der Region, sagen US-Beamte.

TOCHTER DES AFGHANISCHEN EXILPRÄSIDENTEN GHANI GEHT DURCH NYC MITTEN IM CHAOS

Zivile Flugzeuge würden nicht von oder nach Kabul fliegen, das am 15. August unter die Kontrolle der Taliban geriet, sagten Beamte. Stattdessen würden Piloten und Besatzungen kommerzieller Fluggesellschaften beim Transport der Tausenden von Afghanen und anderen helfen, die auf US-Stützpunkten in Katar, Bahrain und Deutschland gestrandet sind.

Die Beteiligung von Verkehrsflugzeugen würde den Druck auf diese Stützpunkte verringern, die sich schnell mit afghanischen Evakuierten füllen, da die Vereinigten Staaten ihre Bemühungen ausweiten, sie vom Flughafen Kabul zu vertreiben. Tausende Afghanen, die wegen ihrer Verbindung zu US-Streitkräften mit Repressalien der Taliban bedroht waren, überschwemmten letzte Woche den Flughafen.

Als Tausende Afghanen versuchten, aus dem Land zu fliehen, beschlossen die Taliban, ihre Kontrolle zu festigen, während sie mit Protesten gegen ihr Regime konfrontiert waren.

Das zum Militär gehörende US-Transportkommando hat den Fluggesellschaften eine erste Benachrichtigung übermittelt, dass sie möglicherweise aufgefordert werden, die Reserveflotte einzusetzen, sagten US-Beamte. Beamte des Weißen Hauses, des Pentagon und des Handels mussten noch die endgültigen Genehmigungen für die Verwendung erteilen, und alternative Optionen könnten noch eingeführt werden, sagten Beamte. Über die mögliche Anwendung von CRAF wurde bisher nicht berichtet.

Siehe auch  Bürgermeister von deutschen Hochwasserstädten fordern mehr Hilfe

Laut einem Branchenvertreter wurde den Fluggesellschaften am Freitagabend mitgeteilt, dass CRAF möglicherweise aktiviert werden könnte. Fluggesellschaften hätten auch Gespräche über freiwillige Bemühungen zur Unterstützung der Luftverkehrsbemühungen der Regierung geführt, sagte der Beamte.

Pentagon-Beamte leiteten die Fragen an das Transportkommando weiter, das nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren antwortete.

In einer Botschaft an die Mitglieder vertritt die Gewerkschaft, die Flugbegleiter bei . vertritt
United Airlines Holdings Inc. teilte am Samstag mit, dass die Fluggesellschaft den Prozess für Flugbegleiter eingeleitet hat, sich um die Arbeit an Flügen im Rahmen des CRAF-Programms zu bewerben. Die Bezahlung für diese Flüge ist im Allgemeinen höher, sagten Gewerkschaftsvertreter.

GRIECHENLAND ERWEITERT GRENZMAUER UM DIE EUROPÄISCHE ANGST VOR EINER WELLE AFGHANISCHER MIGRANTEN

„Damit United für den Fall bereit ist, dass das US-Verteidigungsministerium mitteilt, dass United Airlines CRAF aktiviert wurde, müssen Angebote für CRAF-Operationen sofort und innerhalb eines sehr kurzen Zeitraums ausgestellt werden“, schrieb die Gewerkschaft an die Mitglieder. Die US-Armee setzte Dutzende von C-17-Frachtflugzeugen ein, um Evakuierte aus Kabul zu transportieren. Diese Jets gelten als nicht geeignet für die lange Reise über den Atlantik zu US-Stützpunkten, sagten Beamte. Viele Sitze wurden entfernt, um mehr Platz für die Evakuierten zu schaffen, und eine typische C-17 hat nur zwei Toiletten an Bord.

Einige Flugzeuge befördern rund 400 Menschen und ein Militärflugzeug ist mit mehr als 600 Evakuierten gestartet, sagten Beamte. Solche Bedingungen, sagte ein Militärbeamter, seien für längere Flüge unhaltbar.

„Es geht darum, die Geschwindigkeit zu erhöhen und so viele Evakuierte wie möglich so schnell und effizient wie möglich zu bewegen“, sagte der Beamte. “Wir wollen unseren grauen Schwanz benutzen [military] Flugzeuge, um die Evakuierten nach Europa und in den Nahen Osten zu bringen, und dann werden sie dort von Bord gehen und an Bord dieser 300-sitzigen oder größeren Großraumflugzeuge steigen, die bequemer über den Teich fliegen.

Siehe auch  Werners Kämpfe bei Chelsea wurden von Ballack erklärt, als sich der deutsche Stürmer drei Monate seit dem letzten Tor in der Premier League nähert

US-Beamte sagen, dass das selten verwendete CRAF überprüft wird
in den letzten Tagen als Möglichkeit, Stützpunkte in Katar, Bahrain und Deutschland freizumachen, die schnell ihre maximale Kapazität erreichten und am Freitag eine mehrstündige Unterbrechung der Evakuierungsflüge aus Kabul erzwangen. Präsident Biden sagte am Freitag, dass die Vereinigten Staaten in den letzten Tagen Fortschritte bei der Beschleunigung der Evakuierungen gemacht haben.

Der internationale Flughafen Dulles außerhalb von Washington, DC, soll der zentrale Abfertigungsort für eine Welle afghanischer Evakuierungen werden, sagten Beamte.

Beamte des Pentagons bereiten mindestens einen weiteren US-Stützpunkt, die Joint Base McGuire-Dix-Lakehurst in New Jersey, auf die Aufnahme afghanischer Flüchtlinge vor. Aber während sich die Krise in Kabul entfaltet und andere Länder vorsichtig werden, eine große Anzahl afghanischer Evakuierter aufzunehmen, haben die Vereinigten Staaten begonnen, ihre eigenen Einrichtungen in den Vereinigten Staaten und im Ausland genauer zu untersuchen, sagten Beamte. Über der Basis von New Jersey wird eine Zeltstadt errichtet und dort werden derzeit medizinische Versorgung, Lebensmittel, Wasser, Toiletten, Beleuchtung und andere Geräte installiert, teilten Beamte mit. Evakuierte könnten bis nächste Woche dort sein, sagten sie.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

Andere Stützpunkte, die als potenzielle Unterkünfte in Betracht gezogen werden, sind Fort Pickett, Virginia, Camp Atterbury, Ind., Camp Hunter Liggett, Kalifornien, und Fort Chaffee, Ark. Pentagon-Beamte untersuchen auch US-Stützpunkte in Japan, Korea, Deutschland und im Kosovo. , Bahrain und Italien, sagten Beamte.

Das Pentagon hatte zuvor Fort Lee, Virginia, Fort Bliss, Texas, und Fort McCoy in Wisconsin als Stützpunkte identifiziert, die damit beginnen sollten, Flüchtlinge aufzunehmen.

Siehe auch  Siehe Mars und Mond: Sehen Sie sich das Spektakel im Oktober an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.