November 30, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die Umweltverschmutzung in Delhi steigt in die Höhe, nachdem die Einheimischen sich dem Verbot von Diwali-Feuerwerkskörpern widersetzt haben

2 min read

Laut dem Air Quality Index (AQI) hatten die meisten Orte in Delhi am Freitagmorgen einen AQI über 500, wobei der Index an einigen Stellen einen Höchststand von 999 erreichte.

Der IQA misst die Konzentration von PM2,5-Partikeln pro Kubikmeter Luft, die in großen Mengen Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen verursachen können.

Die Weltgesundheitsorganisation hält alles über einem Jahresdurchschnitt von 5 Mikrogramm für gefährlich – der durchschnittliche Wert in Delhi lag am Freitag bei 706 Mikrogramm. laut Reuters.

Der Ministerpräsident von Delhi, Arvind Kejriwal, verbot letzten Monat Feuerwerkskörper, um die Verschmutzung der Stadt zu kontrollieren, aber die Feierlichkeiten zu Diwali-Böllern am Donnerstag verliefen reibungslos und verschlimmerten wahrscheinlich den Smog.

In der US-Botschaft in Neu-Delhi stand der AQI am Mittwochmorgen um 197 Uhr. Am Freitag wurde der AQI mit 492 erfasst und als „gefährlich“ eingestuft.

In einem abendlichen Bulletin am Freitag sagte das Air Quality and Weather Forecast and Research System (SAFAR) der indischen Regierung, die Schadstoffbelastung in Delhi sei „schwer“ und schlechter als im Jahr 2020 gemessen.

„(In den letzten 24 Stunden) ist der PM2,5-Wert höher als im Jahr 2020, aber viel niedriger als im Jahr 2018“, sagte SAFAR in seinem Bulletin.

SAFAR führte den Rückgang der Luftqualität direkt auf die Feierlichkeiten am Donnerstagabend zurück. „Die Feuerwerksshow in der Diwali-Nacht hat die Luftqualität von sehr schlecht auf sehr verschlechtert“, sagte SAFAR.

Laut SAFAR trug auch die Stoppelverbrennung auf landwirtschaftlichen Flächen erheblich zum PM 2,5-Gehalt bei und erreichte einen Höchststand von 36 %.

Delhi hat seit Jahren mit dem Problem der schlechten Luftqualität zu kämpfen, ein Problem, das durch das Stoppen von Stoppeln durch Bauern in benachbarten Gebieten während der Erntezeit und das Feiern von Diwali mit Feuerwerkskörpern verschärft wird.

Siehe auch  Donald Trump beruft eine Pressekonferenz ein - und der edle Anwalt Rudy Giuliani

Ein im September veröffentlichter Bericht der US-Forschungsgruppe Energy Policy Institute der University of Chicago (EPIC) ergab, dass eine schlechte Luftqualität in Indien die Lebenserwartung von Hunderten Millionen Menschen um bis zu neun Jahre reduzieren könnte.

Trotz des Feuerwerksverbots in Delhi sagte der Umweltminister der Stadt, Gopal Rai, am Freitag gegenüber der CNN-Tochter CNN-News18, dass Indiens regierende Partei Bharatiya Janata die Menschen aufgefordert habe, Feuerwerkskörper zu platzen.

Laut SAFAR würde die Umweltverschmutzung am Wochenende wahrscheinlich zunehmen, sofern keine weiteren Feuerwerkskörper mehr abgefeuert werden, obwohl die Verbrennung von Stroh voraussichtlich fortgesetzt wird.

Reuters zusätzliche Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.