September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die Tschechen schlagen Deutschland und gewinnen die Frauen-Hockeygruppe B | Nachrichten, Sport, Jobs

2 min read

Die Finnin Susanna Tapani feiert am Mittwoch in Calgary, Alberta, ihr Tor gegen Russland in der ersten Halbzeit der IIHF-Frauen-Weltmeisterschaft. (Jeff McIntosh / The Canadian Press über AP)

KALGARI, Alberta (dpa) – Dominika Laskova erzielte zwei Tore, und die Tschechische Republik schlug Deutschland am Mittwochabend mit 2:0 in der Hockey-Weltmeisterschaft der Frauen, um die Gruppe B zu gewinnen und im Viertelfinale gegen die USA oder Kanada zu kämpfen.

Alle fünf Teams der Gruppe A – mit den fünfmaligen Titelverteidigern USA (3:0) und Kanada (3:0), die am Donnerstagabend um den Pool-Titel spielen – und die ersten drei der Gruppe B ziehen ins Viertelfinale ein.

Klara Peslarova verhalf der Tschechischen Republik mit 12 Paraden zum 4:0 in der Gruppenphase.

Laskova lud Teamkollegin Alena Mills ein, das Turnier zu viert anzuführen.

Laskova eröffnete das Tor zum 4:28 im zweiten Drittel und schlug erneut 9:09 des dritten Drittels.

Die Finnin Jenni Hiirikoski, rechts, checkt am Mittwoch die Russin Yelizaveta Rodnova im dritten Drittel beim Eishockeyturnier der IIHF-Frauen-Weltmeisterschaft in Calgary, Alberta, aus. (Jeff McIntosh / The Canadian Press über AP)

Franziska Albl stoppte 27 Schüsse für Deutschland (2:1).

Deutschland beendet die Gruppenphase am Donnerstagabend gegen Japan (2:1).

Der Gewinner trifft auf den Verlierer USA-Kanada und der Verlierer spielt auf den Gewinner USA-Kanada.

In der Gruppe A erzielte Petra Nieminen beim 4:0-Sieg Finnlands gegen Russland zwei Tore.

Susanna Tapani und Jenniina Nylund trafen ebenfalls und Anni Keisala machte 13 Paraden.

Am Donnerstag trifft Finnland (1-2) auf die Schweiz (0-3) um den dritten Gruppenplatz. Russland absolvierte die Vorrunde 1-3.

Siehe auch  NBA Playoffs: Oklahoma City Thunder Spiel 7 gegen die Houston Rockets in Kraft

Im späten Spiel besiegte Ungarn Dänemark 5:1 und wurde Vierter in der Gruppe B bei seinem ersten Auftritt in diesem Wettbewerb.

Alexandra Gowie und Fanni Gasparics trafen jeweils zweimal für Ungarn (1-3). Kinga Jokai-Szilagyi traf ebenfalls und Aniko Nemeth machte 10 Paraden.

Josefine Jakobsen traf für Dänemark (0-4).

Die kanadische Kapitänin Marie-Philip Poulin wird den Showdown gegen die USA aussetzen, nachdem sie am Dienstag gegen die Schweiz einen Schuss mit der Brust abgewehrt hat.

Die USA haben den Gegner am Dienstagabend mit 12:0 getroffen, die Schweiz und Finnland mit 3:0 besiegt und Russland mit 6:0 besiegt.

Die neuesten Nachrichten von heute und mehr in Ihrem Posteingang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.