Oktober 19, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die Treibstoffrationen in Syrien bleiben bestehen, da die Staus im Suezkanal weiterhin bestehen

2 min read

Ever Given Containerschiff steckte am 27. März 2021 im Suezkanal in Ägypten fest.

Die Treibstofflieferungen nach Syrien wurden durch die Blockade des Suezkanals in Ägypten verzögert, teilten die Behörden in Damaskus am Samstag mit und warnten, dass sie Treibstoff “rationieren” würden, um Engpässe zu vermeiden.

Syrien, das seit 2011 im Bürgerkrieg steckt und sich einer schweren Wirtschaftskrise gegenübersieht, hatte bereits Mitte März einen Anstieg des Benzinpreises um mehr als 50% im Zusammenhang mit Kraftstoffmangel angekündigt.

Die globalen Lieferketten sind seit Dienstag gelähmt, als ein riesiges Containerschiff auf Grund lief und diagonal über die Länge des Suezkanals steckte und die entscheidende Wasserstraße in beide Richtungen blockierte.

Die Aussetzung “hatte Auswirkungen auf die Ölimporte nach Syrien und verlangsamte die Ankunft eines Schiffes mit Treibstoff und Erdölprodukten” des Verbündeten der iranischen Regierung, teilte das syrische Ölministerium am Samstag mit.

Bis eine Resolution vorliegt, “rationiert das Ministerium die Verteilung der verfügbaren Erdölprodukte”, um die Kontinuität wesentlicher Dienstleistungen wie Bäckereien und Krankenhäuser zu gewährleisten, heißt es in der Erklärung des Ministeriums.

Ölminister Bassam Tomeh teilte dem staatlichen Fernsehen mit, dass die Fracht am Freitag im Hafen von Banias eintreffen werde.

Er fügte hinzu, dass das Schiff bei anhaltender Blockade am Kanal die Route um die Südspitze Afrikas neu ausrichten könnte, ein kostspieliger Umweg, den viele Unternehmen aufgrund der Blockade in Betracht ziehen mussten.

Vor dem Syrienkrieg hatte das Land eine relative Energieautonomie, aber in den letzten zehn Jahren gingen schätzungsweise 91,5 Milliarden US-Dollar an Einnahmen durch Kohlenwasserstoffe verloren, sagte der syrische Erdölminister im Februar.

Siehe auch  Freundlicher Mann malt mit seinem eigenen Geld eine baufällige öffentliche Schule, wunderbare Fotos fallen Nachrichten aus Ghana Nachrichten

Die Vorkriegsproduktion betrug 400.000 Barrel pro Tag, verglichen mit nur 89 b / d im Jahr 2020.

Bis zu 80.000 von ihnen stammten aus kurdischen Gebieten außerhalb der Kontrolle der Regierung, in denen sich mehr als 90% der Reserven des Landes befinden.

Die syrische Regierung machte die Wirtschaftskrise für westliche Sanktionen und die Auswirkungen der Finanzkatastrophe im benachbarten Libanon verantwortlich, die lange Zeit als syrischer Wirtschaftsmotor fungiert hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.