August 12, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die Reise von Staatssekretär Fernandez nach Südafrika und in die Demokratische Republik Kongo

2 min read

Unterstaatssekretär Jose W. Fernandez wird vom 7. bis 8. August nach Südafrika und vom 9. bis 10. August in die Demokratische Republik Kongo (DRK) reisen, um sich Außenminister Antony J. Blinken anzuschließen, um Regierungsbeamte, Unternehmen, und Mitglieder der Zivilgesellschaft zu unseren gemeinsamen Zielen der Bekämpfung des Klimawandels, der Ernährungsunsicherheit und globaler Pandemien und zum Eintreten für die Unterstützung und Investitionen der USA, um widerstandsfähigere Lieferketten zu entwickeln und zu sichern, insbesondere für kritische Mineralien. Der Unterstaatssekretär wird sich darauf konzentrieren, die Investitionen in Afrika zu erhöhen, um das Beschäftigungswachstum, eine größere wirtschaftliche Integration und Chancen für die Bürger in den Vereinigten Staaten und auf dem ganzen Kontinent voranzutreiben.

In Pretoria wird Unterstaatssekretär Fernandez am Strategischen Dialog zwischen den USA und Südafrika teilnehmen und Sitzungen gemeinsam leiten, in denen Möglichkeiten zur Vertiefung der bilateralen Zusammenarbeit in Klima- und Energiefragen und zur Stärkung der wirtschaftlichen Beziehungen untersucht werden, um uns bei der Zusammenarbeit bei der Bewältigung gemeinsamer globaler Herausforderungen zu unterstützen. Diese Gespräche mit Regierungsbeamten werden sich auf die Zusammenarbeit bei regionalen wirtschaftlichen Entwicklungsmöglichkeiten, den Aufbau von Partnerschaften für sicherere und widerstandsfähigere Lieferketten und die Bereitstellung der erforderlichen Aus- und Weiterbildung zur Bekämpfung der Klimakrise konzentrieren.

Anschließend wird Staatssekretär Fernandez nach Kinshasa reisen, wo er sich mit den Bergbau-, Finanz- und Umweltministerien der Demokratischen Republik Kongo treffen wird, um die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zu stärken, unsere gemeinsamen Bemühungen zur Bekämpfung des Klimawandels zu verbessern und die Lieferketten für Mineralien zu stärken, die für die Technologien unerlässlich sind Treiber der globalen Energiewende. Der Unterstaatssekretär wird unsere engen Beziehungen durch die Sonderpartnerschaft zwischen den USA und der Demokratischen Republik Kongo für Frieden, Wohlstand und Umweltschutz stärken und unsere Beziehung in den Bereichen Landwirtschaft und Ernährungssysteme sowie Naturschutz weiter stärken.

Siehe auch  Die Treibstoffrationen in Syrien bleiben bestehen, da die Staus im Suezkanal weiterhin bestehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.