August 8, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die NFL wird trotz der jüngsten Zunahme von COVID nicht einmal in Betracht ziehen, Spiele abzusagen

2 min read

Anstoßende Köpfe

31. Januar 2019; Atlanta, GA, USA; NFLPA CEO DeMaurice Smith spricht während der NFLPA-Pressekonferenz vor dem Super Bowl LIII, wo die New England Patriots am 3. Februar 2019 im Mercedes_Benz Stadium gegen die Los Angeles Rams spielen. Obligatorischer Kredit: John David Mercer-USA TODAY Sports

COVID-Tests sind zu einem eigenen Diskussionspunkt geworden, da COVID in der Liga auftaucht. Dies hat zu einer Art Wortgefecht zwischen der Liga und dem Spielerverband geführt.

NFLPA-Präsident JC Tretter hat einen gepostet Artikel Bereits im September waren tägliche COVID-Tests für alle Spieler erforderlich. Das aktuelle Protokoll sieht nur tägliche Tests für ungeimpfte Spieler vor, während die Geimpften nur einmal pro Woche getestet werden. Tägliche Tests sind nur für alle Spieler erforderlich, wenn Teams in das „verbesserte“ Protokoll aufgenommen werden, was bei den Browns der Fall ist.

Die NFLPA brachte Tretters Punkt zurück in einen twittern Mittwoch, der im Wesentlichen die Liga für die schnelle Ausbreitung des Virus in letzter Zeit verantwortlich macht. Ihr Punkt ist, dass sich COVID-19 unter ihnen unbewusst ausbreitete, da geimpfte Spieler die meiste Zeit der letzten Woche nicht getestet wurden, und erst am Montag dieser Woche wurde das Ausmaß der Ausbreitung bekannt.

Und so bot der NFL Chief Medical Officer Dr. Allen Sills eine Antwort. Sein Argument ist im Wesentlichen, dass sich das Virus nicht aufgrund fehlender Tests, sondern aufgrund fehlender angemessener Sicherheitsmaßnahmen der Spieler verbreitet hat.

„Wir haben mehrere Beispiele, bei denen jemand an einem Tag negativ getestet wurde, am nächsten Tag positiv getestet wurde und sich im 24-Stunden-Fenster auf andere ausbreiten konnte“, sagt Sills sagte. „Wir haben das letztes Jahr gesehen und das haben wir dieses Jahr gesehen. Ich denke, es sagt Ihnen noch einmal, dass Tests die Übertragung nicht verhindern. Sie müssen sich auf die anderen Maßnahmen verlassen, um sicherzustellen, dass wir keine Proliferation innerhalb unserer Einrichtung schaffen.“

Siehe auch  MATCHDAY: City-Spurs im Pokalfinale warten die Bayern auf Leipzig | Sport

Beide Jungs haben ihre Punkte. Wenn die Liga jeden Tag getestet hätte, wäre die neueste Verbreitung möglicherweise besser eingedämmt worden. Aber wenn Spieler die empfohlenen Sicherheitsrichtlinien besser befolgen, bekommen sie COVID möglicherweise gar nicht erst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.