Oktober 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die NASA gibt den “Maulwurf” -Teil der InSight-Landemission auf

2 min read

Eines der Missionsexperimente an Bord der InSight Lander, an deren Einsatz Wissenschaftler auf dem Mars arbeiteten, war die vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt entwickelte Wärmesonde “Maulwurf”. Die thermische Sonde konnte nicht die Reibung gewinnen, die zum Graben des Marsbodens erforderlich ist. Obwohl die gesamte InSight-Mission erweitert wurde, hat der Maulwurf seinen Teil der Mission abgeschlossen.

Der Maulwurf war es, sich in die Marsoberfläche zu graben, um die Innentemperatur des Planeten zu messen und Details der inneren Wärmekraftmaschine zu liefern, die die Entwicklung und Geologie des Roten Planeten antreibt. Marsboden hatte eine unerwartete Tendenz, sich zu verklumpen, und verhinderte, dass der Maulwurf die Reibung bekam, die er brauchte, um sich auf die für die Mission erforderliche Tiefe zu hämmern.

Nur die ersten zwei oder drei Zentimeter des Maulwurfs konnten in die Marsoberfläche graben. Die NASA sagte, ihr letzter Versuch mit dem Maulwurf sei gewesen, mit der Schaufel am Roboterarm des Landers Schmutz auf die Sonde zu bringen und sie niederzudrücken, um zusätzliche Reibung zu erzeugen. Nach dem Hinzufügen von Erde machte die Sonde am 9. Januar weitere 500 Hammerschläge ohne weitere Fortschritte.

Dieser Misserfolg markierte das Ende der Bemühungen des Teams in diesem speziellen Teil der Mission. Damit dieses Experiment funktioniert, mussten die Sensoren an Bord des Maulwurfs mindestens 10 Fuß tief sein. Die NASA sagt, sie habe viel von dem Maulwurf und seiner Unfähigkeit zu graben gelernt, was zukünftigen Missionen zugute kommen wird, die in die Oberfläche des Mars graben wollen.

Wissenschaftler werden sich weiterhin über die unerwarteten Eigenschaften des Marsbodens in der Nähe von InSight wundern und darüber, wie er sich von anderen Bodenproben unterscheidet, die zuvor bei Missionen zum Mars beobachtet wurden. Der Boden in der Nähe von InSight war ganz anders als bei früheren Missionen. Die NASA hat kürzlich die Mission von InSight um weitere zwei Jahre verlängert.

Siehe auch  NFL startet Suche nach Partnerstadt in Deutschland für weitere europäische Expansion | NFL-Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.