Juli 1, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die Merck Foundation feiert den „Welt-Hypertonie-Tag 2022“ in Partnerschaft mit afrikanischen First Ladies und Gesundheitsministerien durch 650 Stipendien für zukünftige Herz-Kreislauf-, Diabetes- und Endokrinologie-Experten in Afrika

3 min read
Merck-Stiftung

Merck-Stiftung (https://Merck-Foundation.com), dem philanthropischen Arm der Merck KGaA Deutschland, markiert Weltbluthochdrucktag 2022 in Partnerschaft mit afrikanischen First Ladies, Gesundheitsministerien, medizinischen Gesellschaften und Universitäten durch ihr langfristiges Engagement für den Aufbau von Kapazitäten in der kardiovaskulären Versorgung, Diabetes und Endokrinologie in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Senator Dr. Rasha Kelej, CEO der Merck Foundation betonte: „Bei der Merck-Stiftung feiern wir jeden Tag den ‚Welt-Hypertonie-Tag‘, indem wir afrikanischen Ärzten in Partnerschaft mit afrikanischen First Ladies und Gesundheitsministerien mehr als 650 Stipendien für eine spezialisierte Ausbildung in kardiovaskulärer, diabetischer und endokrinologischer Versorgung zur Verfügung stellen als Ärzte. auch Länder in Asien und Lateinamerika. Ich bin sehr stolz sagen zu können, dass wir diese bisher bereitgestellt haben 650 Stipendien für Medizinabsolventen aus 43 Ländern“.

„Darüber hinaus schreiben wir Ärzte in einen dreimonatigen Diabetes-Masterkurs in Englisch, Französisch, Spanisch und Portugiesisch ein, um ihr klinisches Wissen im Kampf gegen diese nicht übertragbaren Krankheiten zu erweitern“, fügte er hinzu Senator, Dr. Rasha Kelej.

Merck Foundation Ghana Alumnus Dr. Francis Agyekum sagt: „Ghana ist ein Entwicklungsland mit einer zunehmenden Belastung durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Dem Land fehlen jedoch die Ressourcen und Arbeitskräfte, um die enorme Belastung durch nicht übertragbare Krankheiten zu bewältigen. Die beste Hoffnung zur Bewältigung dieser wachsenden Belastung durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen besteht darin, mehr Gewicht auf die Prävention (Primär- und Sekundärprävention) zu legen. Leider gibt es im Land nicht viele Kardiologen und Vorsorgedienste. Dieses bedeutende Stipendium, das mir und anderen ghanaischen Ärzten von der Merck Foundation zur Verfügung gestellt wurde, hat uns in die Lage versetzt, diese Lücke zu schließen, sicher ist sicher.“

Siehe auch  Roger Stone beschuldigt Nordkorea des angeblichen Wahlbetrugs

Die Merck-Stiftung hat bisher mehr als bereitgestellt 650 Stipendien an Ärzte für diese Stipendien 43 Länder einschließlich Bangladesch, Botswana, Burundi, Kambodscha, Kamerun, CAR, Tschad, Kongo Brazzaville, Demokratische Republik Kongo, Ägypten, Äthiopien, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea Conakry, Indonesien, Kenia, Lesotho, Liberia, Malawi, Malaysia, Mauritius, Mexiko, Mosambik , Myanmar, Namibia, Nepal, Niger, Nigeria, Peru, Philippinen, Ruanda, Senegal, Sierra Leone, Südafrika, Sri Lanka, Sudan, Tansania, Vereinigte Arabische Emirate, Uganda, Vietnam, Sambia und Simbabwe.

Verteilt von der APO Group im Auftrag der Merck Foundation.

Medienkontakt:
Mehak Handa
Community-Outreach-Programm-Manager
+91 9310087613/ +91 9319606669
[email protected]

Beteiligen Sie sich an der Unterhaltung auf unseren Social-Media-Plattformen unten und verschaffen Sie sich Gehör:
Facebook: bit.ly/3vKE8O2
Twitter: bit.ly/2TeOQNj
Youtube: bit.ly/3zc3up1
Instagram: bit.ly/3g6OYr3
Schwanken: bit.ly/2Tay0Pu
Webseite: Merck-Foundation.com
Laden Sie die Merck Foundation App herunter: bit.ly/3v7pf5Z

Über die Merck-Stiftung:
Die 2017 gegründete Merck Foundation ist der philanthropische Arm der Merck KGaA Deutschland und hat sich zum Ziel gesetzt, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen zu verbessern und ihr Leben durch Wissenschaft und Technologie voranzubringen. Unsere Bemühungen konzentrieren sich in erster Linie darauf, den Zugang zu qualitativ hochwertigen und gerechten Gesundheitsversorgungslösungen in unterversorgten Gemeinden zu verbessern, wissenschaftliche Forschungs- und Gesundheitskapazitäten aufzubauen und Menschen in STEM (Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik) mit besonderem Fokus auf Frauen und junge Menschen zu stärken . Alle Pressemitteilungen der Merck-Stiftung werden per E-Mail versendet, sobald sie auf der Website der Merck-Stiftung verfügbar sind. Bitte besuche Merck-Foundation.com mehr wissen. Um mehr zu erfahren, kontaktieren Sie unsere sozialen Netzwerke: Merck Foundation (www.Merck-Foundation.com); Facebook (bit.ly/3vKE8O2), Twitter (bit.ly/2TeOQNj), Instagram (bit.ly/3g6OYr3) , Youtube (bit.ly/3zc3up1) und Flimmern (bit.ly/2Tay0Pu).

Siehe auch  Spanien unterstützt die Speicherung von „COVID-Pässen“ in Apple Wallet

Diese Pressemitteilung wurde von APO herausgegeben. Der Inhalt wird nicht von der Redaktion von African Business überprüft und keiner der Inhalte wurde von unseren Redaktionsteams, Korrektoren oder Faktenprüfern verifiziert oder validiert. Für den Inhalt dieser Bekanntmachung ist allein der Emittent verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.