August 12, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die kanadische Qualifikantin Rebecca Marino erreicht das Viertelfinale bei den Citi Open

1 min read

Die kanadische Qualifikantin Rebecca Marino erreichte am Mittwoch das Viertelfinale des Citi Open-Tennisturniers mit einem 6:3, 3:6, 6:1-Sieg über die Deutsche Andrea Petkovic.

Marino hatte fünf Asse und brach Petkovic dreimal in 10 Chancen, um das erste WTA Tour-Matchup zwischen den Spielern zu gewinnen.

Petkovic beging sieben Doppelfehler und verwandelte nur eine ihrer neun Breakpoint-Möglichkeiten in einem Match, das eine Stunde und 53 Minuten dauerte.

Marino errang in der ersten Runde einen 4: 6, 6: 1, 6: 4-Sieg über die ehemalige Nummer 1 der Welt und die siebenmalige Grand-Slam-Meisterin Venus Williams, die ihr erstes Match seit mehr als einem Jahr bestritt.

Die 31-Jährige aus Vancouver trifft als nächstes auf Daria Saville, nachdem die Australierin Jessica Pegula mit 7:5, 6:4 besiegt hat.

Bei den Männern schied der an sechster Stelle gesetzte Denis Shapovalov aus Richmond Hill, Ontario, in der zweiten Runde nach einer 6:2, 7:6 (5), 6:3-Niederlage gegen den Amerikaner JJ Wolf aus.

Shapovalov feuerte 20 Asse auf Wolfs drei ab, beging aber 12 Doppelfehler und konnte nur zwei der sieben Breakpoints retten, denen er gegenüberstand.

Siehe auch  US Masters im August 2020: Ausgewählte Gruppen leben auf Sky | Golf News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.