April 11, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die indische Herrenhockeymannschaft Hammer Germany als Gegenleistung für den internationalen Wettbewerb

3 min read


Die indische Herrenhockeymannschaft unter der Leitung von PR Sreejesh bestritt ihr erstes Länderspiel seit mehr als 12 Monaten und zeigte eine hervorragende Leistung, als sie Gastgeber Deutschland beim ersten ihrer vier Europatouren am Sonntag mit 6: 1 hinter sich ließ. Indiens Torschützen waren Nilakanta Sharma (13 ‘), Vivek Sagar Prasad (27’, 28 ‘), Lalit Kumar Upadhyay (41’), Akashdeep Singh (42 ‘) und Harmanpreet Singh (47’), die die Gastgeber ausspielen und führen ihr Team zu einem erfolgreichen Start bei ihrem ersten Einsatz im Jahr 2021.

Die indische Herrenhockeymannschaft war hungrig nach Leistung und spielte mit der Absicht zu gewinnen. Sie gingen von Anfang an in einen Angriffszustand und übten Druck auf die deutsche Aufstellung aus. Nachdem Indien im Streikkreis potenzielle Chancen geschaffen hatte, erzielte es in der 13. Minute des ersten Viertels einen Elfmeter. Mittelfeldspieler Nilakanta Sharma brach die Sackgasse für die Gäste.

In der nächsten Minute erzielte der deutsche Stürmer Constantin Staib jedoch einen Ausgleich, der am Ende des ersten Viertels zum 1: 1 führte. Das zweite Quartal begann damit, dass die Gastgeber in den ersten Minuten Druck auf Indien ausübten und zwei aufeinanderfolgende PCs verdienten. Die indische Mannschaft erzielte brillante Paraden und sorgte für einen schnellen Gegenangriff, der dazu führte, dass Mittelfeldspieler Vivek Sagar Prasad in der 27. und 28. Minute zwei Tore hintereinander erzielte und Indien in der Pause mit 3: 1 in Führung brachte.

Im 3. Quartal starteten die Gastgeber wieder vorne und verdienten bis zu sechs PCs. Die indische Abwehr der Elfmeterschießen unter der Führung von Skipper PR Sreejesh schwankte jedoch weiter, um jeden Versuch Deutschlands zu vereiteln. Kurz nach einer soliden Abwehrleistung erzielten die indischen Stürmer Lalit Kumar Upadhyay und Akashdeep Singh in der 41. und 42. Minute brillante Tore, um das indische Team Nummer vier auf dem Fahrersitz zu platzieren und führten die Ergebnislinie am Ende mit 5: 1 an das 3. Quartal.

READ  Deutschland kämpft 2032 gegen Brisbane

Eine weitere großartige Gelegenheit bot sich für die indischen Männer in der 47. Minute in Form eines PCs, bei dem Harmanpreet Singh einen direkten Treffer erzielte und Indien im ersten Spiel mit 6: 1 in Führung brachte. Wenn die Gastgeber unter Druck spielten, bemühten sie sich, wiederzukommen, und zogen sogar ihren Torhüter heraus, um einen zusätzlichen Stürmer in die Mannschaft zu holen. Eine großartige Gesamtleistung der indischen Mannschaft sorgte jedoch für einen 6: 1-Sieg.

Gefördert

“Es war absolut aufregend, nach so langer Zeit zu spielen, und der Rat des Trainers lautete:” Geh und genieße das Spiel “, und wir auch. Dies war dieselbe deutsche Mannschaft, die FIH Hockey Pro League-Spiele bestritt, und ich glaube, Wir haben viel an individuellen Fähigkeiten gearbeitet und taktische Spiele gegen Deutschland im Lager geplant. Wir mussten es heute nur durchführen und es war wirklich aufregend zu sein zurück mit einem Sieg “, sagte PR Sreejesh nach der scharfen Leistung.

Nach einer eintägigen Pause empfängt die indische Herrenmannschaft am Dienstag, den 2. März Deutschland.

In diesem Artikel erwähnte Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.