August 10, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die Hoffnungen von Shanghai Covid steigen ohne neue Fälle in zwei Distrikten

2 min read

Strenge Sperrmaßnahmen haben dazu geführt, dass die Stadt mit Einkommensverlusten, unregelmäßiger Lebensmittelversorgung, Trennung von Familien und schlechten Quarantänebedingungen zu kämpfen hat

Shanghai meldete am Mittwoch außerhalb der Quarantänezonen in zwei Distrikten keine neuen Covid-19-Fälle, was die Hoffnung weckte, dass sich das Blatt im Kampf gegen den Ausbruch wendet und einige Fabriken in der Stadt allmählich wieder arbeiten.

In einer öffentlichkeitswirksamen Veranstaltung der staatlichen Medien hat das Elektroautounternehmen Du bist hierhat am Dienstag die Produktion in seinem Werk in Shanghai nach einem mehr als dreiwöchigen Stillstand wieder aufgenommen.

Der US-Autohersteller stand auf einer Liste von 666 Unternehmen, von denen die chinesische Regierung sagte, dass sie bei der Wiedereröffnung oder Aufrechterhaltung des Betriebs in Shanghai Vorrang haben würden.

Strenge Sperrmaßnahmen, die nach Beginn des Ausbruchs Anfang März durchgesetzt wurden, haben dazu geführt, dass die 25 Millionen Einwohner der Stadt mit Einkommensverlusten, unregelmäßiger Lebensmittelversorgung, Trennung von Familien und schlechten Quarantänebedingungen zu kämpfen haben.

Am Mittwoch gab ihnen der Gesundheitsbeamte Wu Qianyu aus Shanghai bei einer täglichen Pressekonferenz einen ermutigenden Statusbericht.

Ausbruch in Shanghai zeigt „Abwärtstrend“

„Die epidemische Situation der Stadt zeigte in den letzten Tagen einen Abwärtstrend, die Zahl der Straßen und Städte, die täglich mehr als 100 Fälle meldeten, ging drei Tage lang hintereinander zurück, die Ausbreitung der Gemeinschaft wurde effektiv eingedämmt“, sagte sie.

Sie sagte, der Trend habe zu einer erheblichen Verringerung der Zahl der Menschen geführt, die in „versiegelten Gebieten“ leben, in denen die strengsten Bewegungsbeschränkungen durchgesetzt werden.

Shanghai meldete für den 19. April 16.407 neue lokale asymptomatische Coronavirus-Fälle, gegenüber 17.332 am Vortag. Symptomatische Fälle standen bei 2.494 gegenüber 3.084.

Siehe auch  Neues Symbol in WhatsApp: Dies bedeutet die kleine Uhr auf dem Profilbild

Stadtbeamte sagten, sieben mit Covid-19 infizierte Menschen seien am Dienstag gestorben, genauso viele wie am Montag. Shanghai hat seit Beginn des letzten Ausbruchs 17 Todesfälle gemeldet, alle innerhalb der letzten drei Tage.

Viele Einheimische sagten jedoch, ein Familienmitglied sei seit Anfang März nach der Ansteckung mit Covid-19 gestorben, aber die Fälle seien nicht in die offiziellen Statistiken aufgenommen worden, was Zweifel an ihrer Genauigkeit aufkommen ließ.

  • Reuters, mit zusätzlicher Bearbeitung von George Russell

WEITERLESEN:

Taiwanesische Technologiefirmen aus Kunshan warnen vor Verzögerungen inmitten von Covid-Bordsteinen

Xi Jinping behält trotz öffentlicher Wut eine harte Haltung gegenüber Covid bei

Covid-Shaming schürt die Spannungen in der Gemeinschaft bei der Sperrung von Shanghai

George Russell

George Russell ist ein in Hongkong ansässiger freiberuflicher Autor und Redakteur, der seit 1996 in Asien lebt. Seine Arbeiten sind in der Financial Times, dem Wall Street Journal, Bloomberg, der New York Post, Variety, Forbes und der South China Morning Post erschienen. .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.