Oktober 17, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die Förderung der Menschenrechte in der ASEAN bleibt ein lobenswertes Ziel – So 30. Mai 2021

1 min read

Simone Galimberti (Die Jakarta-Post)

PRÄMIE

Kathmandu ●
So, 30. Mai 2021

Es ist sicherlich keine der besten Zeiten für Menschenrechte und Demokratie in Südostasien.

Es ist nicht nur die aktuelle Situation in Myanmar oder ein proto-autoritäres Regime in Bangkok oder ein Präsident auf den Philippinen, der die Menschenrechte völlig missachtet hat oder eine stur regierende Partei in einem Stadtstaat mit einem eigenen selektiven Verständnis dessen, was ist und ist im Sinne unveräußerlicher Menschenrechte nicht angemessen.

Es gibt auch Bedenken, dass Indonesien, eine der gesündesten und vielversprechendsten Demokratien in der Region, besorgniserregende Anzeichen eines „Zurückziehens“ zeigt, eine Art Ironie, da Jakarta der leidenschaftlichste Verteidiger der Rechte in Myanmar seit dem Putsch ist .

Angesichts der großen Unterschiede in den politischen Systemen der ASEAN-Mitgliedsstaaten ist es jedoch sinnlos, von höheren demokratischen Standards in den …

um die ganze Geschichte zu lesen

ABONNIERE JETZT

Ab IDR 55.000 / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf unsere Inhalte im Web und in der App
  • Keine Werbung, keine Unterbrechungen
  • Ein Bonus-Abo zum Teilen
  • Lesezeichen- und Nachtmodus-Funktionen in der App
  • Abonnieren Sie unsere Newsletter

Siehe auch  Auch in der Hauptstadt von Laos verbreitet sich die Covid-19 Delta Plus Variante; die Regierung verbietet auch alle Reisen von und nach Vientiane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.