Mai 16, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die Erholung der Pandemie in Kanada hat ihren Höhepunkt erreicht und verliert an Schwung, sagt die OECD

2 min read

Die Indikatoren deuten derweil auf ein stetiges Wachstum für die USA, die Eurozone und Japan hin

Inhalt des Artikels

Die wirtschaftliche Erholung nach dem Ende der Pandemie wird sich laut Frühindikatoren der OECD in Kanada, Deutschland, Italien und dem Vereinigten Königreich voraussichtlich abschwächen.

Inhalt des Artikels

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Zusammengesetzte Frühindikatoren im November und Dezember signalisierte die Annäherung an einen Höhepunkt nach der Pandemie, und seine jüngste Messung deutet darauf hin, dass der Höhepunkt für diese Volkswirtschaften nun überschritten ist.

„Unter den großen OECD-Volkswirtschaften ist in den jüngsten CLIs für Kanada, Deutschland, Italien und das Vereinigte Königreich ein Rückgang der Dynamik sichtbar“, sagte die OECD.

Japan, die Eurozone und die Vereinigten Staaten zeigen den Indikatoren zufolge allesamt ein stabiles Wachstum.

Die OECD-Messung verfolgt Dinge wie Auftragsbücher, Vertrauen, Baugenehmigungen, Neuzulassungen von Autos und langfristige Zinssätze, um ein Gefühl für die Wirtschaftstätigkeit der letzten Jahre und der nächsten sechs bis neun Monate zu bekommen.

Die Organisation warnt jedoch davor, dass Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Verbreitung von COVID-19, insbesondere der Omicron-Variante, zu stärkeren Schwankungen ihres Indikators als üblich führen könnten.

Siehe auch  Großes Müsli erinnert sich: Reste können schwerwiegende Folgen haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.