Dezember 2, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die deutsche Wirtschaft wuchs im dritten Quartal leicht unter den ersten Schätzungen

1 min read
By Maria Martinez

Die deutsche Wirtschaft ist im dritten Quartal weniger gewachsen als zunächst berichtet, teilte das deutsche Statistikamt Destatis am Donnerstag mit.

Das Bruttoinlandsprodukt stieg gegenüber dem Vorquartal bereinigt um 1,7%, so Destatis in seiner zweiten Schätzung für den Zeitraum. Diese Expansion lag unter den Erwartungen der Ökonomen von 1,8 % Wachstum in der Umfrage des Wall Street Journal.

Das BIP wuchs im dritten Quartal auf kalenderbereinigter Basis im Jahresvergleich um 2,5%, sagte Destatis und bestätigte damit die vorläufige Schätzung und im Einklang mit den Prognosen der vom Journal befragten Ökonomen.

Im Vergleich zum vierten Quartal 2019, dem Quartal vor Beginn der Coronavirus-Krise in Europa, sei das BIP im dritten Quartal 2021 um 1,1 % niedriger gewesen, teilte Destatis mit.

Im dritten Quartal stieg der Konsum der privaten Haushalte im Quartalsverlauf um 6,2 %, bereinigt um Preisschwankungen, saisonale und kalendermäßige Schwankungen. Die Konsumausgaben des Staates gingen um 2,2% zurück. Die Investitionen gingen um 3,7% in Ausrüstung und 2,3% im Baugewerbe zurück.

Der Außenhandel ging im dritten Quartal zurück. Im Vergleich zum Vorquartal gingen die Exporte um 1,0 % und die Importe um 0,6 % zurück.

Schreiben Sie an Maria Martinez unter [email protected]

Siehe auch  Diskussion auch über afghanische Situation, sagt Modi nach Telefonat mit Angela Merkel | Neueste Nachrichten aus Indien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.