Oktober 18, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die deutsche Regierungspartei wählt Merkels Nachfolger – wer ist im Streit und was das für die EU-Führung bedeuten könnte

2 min read

Die Christlich-Demokratische Union, der Hauptpartner der deutschen Koalitionsregierung, wird sich an diesem Wochenende treffen, um einen neuen Führer zu wählen, der als Kandidat für die Nachfolge von Angela Merkel als Kanzlerin bei den im Oktober stattfindenden Parlamentswahlen kandidieren kann.

  • Merkel kündigte letztes Jahr an, dass sie nicht für eine fünfte Amtszeit kandidieren werde. Sie wurde 2005 Kanzlerin. Drei Kandidaten Laufen, um die CDU in einem Rennen zu übernehmen, das zu nah ist, um gerufen zu werden.

  • Friedrich merz, ein ehemaliger deutscher Gesetzgeber und Millionär, Wirtschaftsanwalt und Lobbyist, der nach 12 Jahren im privaten Sektor wieder in die Politik zurückkehrt, will die Partei nach rechts und vom Merkel-Zentrum weg lenken, um die wachsenden populistischen Tendenzen zu besänftigen.

  • Armin Laschet, der Führer von Nordrhein-Westfalen, einer der größten Regionen des Landes, ist der Anwärter auf Kontinuität, und Norbert Röttgen, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages, verlässt das Zentrum.

  • Die CDU könnte jedoch einen anderen Kandidaten als ihren eigenen Führer als Kanzler wählen – wie den Volksgesundheitsminister Jens Spahn oder den Vorsitzenden der bayerischen Zwillingspartei der CDU, Markus Söder.

  • Aktuelle Umfragen Die CDU erhielt 36% der Stimmen gegen 15% an ihren Junior-Koalitionspartner, die SPD der Sozialdemokraten, die den derzeitigen Finanzminister Olaf Scholz als Kanzlerkandidaten bei den Wahlen im Oktober auswählte.

Archiv (Februar 2020): Wie der Rücktritt von Merkels angeblichem Erben der deutschen Wirtschaft zugute kommen könnte

Perspektiven: Merz hat einen leichten Vorsprung in den Umfragen und hat deutlich gemacht, dass er für den Kanzlerkandidaten kandidieren will. Die Wahl von Merkels ehemaligem konservativen Rivalen hätte erhebliche Auswirkungen auf die Richtung, die die Europäische Union in den kommenden Jahren einschlagen wird.

Es wird erwartet, dass Merz in Wirtschafts- und Steuerfragen ein Extremist ist, nachdem er die Versuche der Eurozone kritisiert hat, sich durch die Aufteilung der Risiken weiter zu integrieren. Und er hat starke Meinungen über die Notwendigkeit geäußert, die Einwanderung zu kontrollieren. Alle anderen Kandidaten würden Merkels eher stilistische und inhaltliche Mittel- und Konsenspolitik eher fortsetzen.

Lilie: Wirecard-Debakel enthüllt finanzielle Lücke in der deutschen Wirtschaft

Siehe auch  Bestätigte Fälle von Coronavirus in Deutschland nehmen um 19.185 zu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.