Oktober 27, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die Besorgnis über indonesische Regionen wächst, da die Delta-COVID-19-Variante Java verwüstet

2 min read

JAKARTA: Laut Gesundheitsminister wächst in Indonesien die Besorgnis über die Fähigkeit seiner Regionen, einen Höhepunkt der Coronavirus-Fälle zu bewältigen, da sich die hoch übertragbare Delta-Variante im größten Archipel der Welt schnell ausbreitet.

Indonesien hat Mühe, die Übertragungsrate von COVID-19 zu verlangsamen, wobei der größte tägliche Anstieg der Coronavirus-Infektionen mit 54.517 Fällen am Mittwoch, dem 14. Juli, auf etwas mehr als 2,67 Millionen Fälle angestiegen ist.

Daten der COVID-19-Task Force des Landes zeigten auch 991 neue Todesfälle, was einer Gesamtzahl von 69.210 entspricht.Indonesien hat die höchste Anzahl von Coronavirus-Fällen und COVID-19-Todesfällen in Südasien.

Die erstmals in Indien identifizierte Delta-Variante wurde in 11 Gebieten außerhalb der dicht besiedelten Insel Java gefunden, sagte Gesundheitsminister Budi Gunadi Sadikin.

In Teilen von Sumatra, Papua und Kalimantan oder dem indonesischen Borneo seien Fälle und Bettenauslastung gestiegen, und abgelegene Gebiete wie West-Papua seien besonders besorgniserregend, sagte er heute Morgen gegenüber dem Parlament.

„Wir müssen das genau beobachten, denn wenn dort etwas passiert, sind ihre Gesundheitsfähigkeiten denen von Jakarta oder Java unterlegen“, sagte Budi.

LESEN: COVID-19: Südostasien verzeichnet einen Anstieg neuer Fälle und Todesfälle, da die Region darum kämpft, die Delta-Variante einzudämmen

LESEN: Was könnte den enormen Anstieg der COVID-19-Fälle in Indonesien nach dem Urlaub von Idul Fitri verursacht haben?

In Ost-Nusa Tenggara haben sich die Infektionen in den letzten drei Tagen mehr als verdoppelt, während in Lampung auf Sumatra die Bettenauslastung am Montag 86 % erreichte, in Ost-Kalimantan 85 % und in West-Papua 79 %.

Ismen Mukhtar, Epidemiologe in Lampung, sagte, Teile Indonesiens seien extrem gefährdet.

Siehe auch  Die UN befürchtet Myanmar Rohingya nach dem Putsch. Der Sicherheitsrat wird am Dienstag zusammentreten

„Gesundheitseinrichtungen werden dringend benötigt, weil sie Leben retten“, sagte er.

“Aber wichtiger ist es, die Übertragung zu begrenzen.”

Krankenhäuser in Java wurden in den letzten Wochen überschwemmt, und viele Menschen haben Mühe, sich behandeln zu lassen. Die meisten der 550 Menschen, die seit Juni isoliert gestorben sind, befanden sich laut der unabhängigen Dateninitiativengruppe Lapor COVID-19 in Java.

Da Gesundheitsexperten warnen, dass Indonesien das nächste Indien sein könnte, hat die Regierung darauf gedrängt, die Kapazitäten zu erhöhen und eine ausreichende Sauerstoffversorgung sicherzustellen.

Hochrangiger Minister Luhut Binsar Pandjaitan, der die Notfallmaßnahmen leitet, sagte am Mittwoch, die Sauerstoffversorgung sei gut geregelt, mehr als 1.500 Sauerstoffgeneratoren werden aus Singapur und China erwartet.

Mehr als 2.000 frisch promovierte Ärzte und 20.000 Krankenschwestern werden bald in Krankenhäuser eingesetzt, fügte er hinzu.

MARK THIS: Unsere umfassende Berichterstattung über den Ausbruch des Coronavirus und seine Entwicklungen

Herunterladen unsere Bewerbung oder abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal, um die neuesten Updates zum Coronavirus-Ausbruch zu erhalten: https://cna.asia/telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.