April 11, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Die Autohersteller von BMW und Volvo unterstützen das Moratorium für den Tiefseebodenabbau CTV Nachrichten

3 min read

BERLIN – Die Autohersteller BMW und Volvo haben am Mittwoch bekannt gegeben, dass sie ein Moratorium für den Abbau des Meeresbodens für Mineralien unterstützen, die in Batterien von Elektrofahrzeugen und anderen Produkten verwendet werden.

In einer Erklärung, die auch von Samsungs EV-Batterieeinheit und dem Technologieriesen Google unterstützt wurde, verwiesen die Unternehmen auf die Bedeutung des Schutzes fragiler Meeresökosysteme, die bereits durch Überfischung, Umweltverschmutzung, Lärm und Wetter bedroht sind. Vom Menschen verursachter Klimawandel.

Während der Abbau des Tiefseebodens noch in den Kinderschuhen steckt, suchen mehrere Explorationsunternehmen nach Rechten, um potenziell lukrative Ablagerungen aus den Tiefen des Ozeans zu gewinnen, insbesondere die Metallknollen, die sich um hydrothermale Quellen ansammeln.

“Vor einem möglichen Abbau des Tiefseebodens muss klar nachgewiesen werden, dass solche Aktivitäten so verwaltet werden können, dass ein wirksamer Schutz der Meeresumwelt gewährleistet ist”, so die vier Unternehmen in ihrer Erklärung.

„Alle Alternativen zu Mineralien auf dem Tiefseeboden müssen dringend untersucht werden, wobei der Schwerpunkt auf der Reduzierung der Nachfrage nach Primärmetallen, dem Übergang zu einer ressourcenschonenden Materialwirtschaft mit geschlossenem Kreislauf und der Entwicklung verantwortungsbewusster Landminen liegt“, sagten sie.

Die Unternehmen sagten, sie hätten sich verpflichtet, „keine Mineralien aus dem Tiefseeboden zu beziehen; diese Mineralien aus unseren Lieferketten auszuschließen; und keine Tiefsee-Bergbauaktivitäten zu finanzieren. “”

Der Aufruf wurde von der Umweltgruppe World Wildlife Fund unterstützt, die sich gegen den Abbau des Tiefseebodens einsetzte.

“Wir müssen den Druck auf den Ozean verringern und ihn nicht zusätzlich belasten, um sicherzustellen, dass der Ozean der Menschheit Dienstleistungen wie Klimaregulierung, Lebensmittel und Medizin für den Ozean erbringen kann.” Zukunft “, sagte Jessica Battle. der die WWF-Kampagne gegen den Tiefseeabbau leitet.

READ  Covid-19 - Coronavirus und Influenza-Welle kollidieren

Obwohl vom Meeresboden abgebaute Mineralien für eine Vielzahl von Produkten verwendet werden können, sind sie für Hightech-Industrien, die auf Edel- und Seltenmetalle angewiesen sind, von besonderem Interesse.

“Mindestens einer der größten Subunternehmer für den Knotenabbau, DeepGreen, nennt die Metallproduktion für EV-Batterien als Hauptmotivation für den großtechnischen Bergbau”, sagte Craig Smith, Professor für Ozeanographie an der Universität von Hawaii in Manoa.

Stefan Bratzel, Direktor des Center of Automotive Management in Deutschland, sagte, die Ankündigung von BMW und Volvo sei für andere Autohersteller wichtig.

“Dies unterstreicht die Bedeutung ökologischer Überlegungen aus einer ganzheitlichen Perspektive”, sagte er und fügte hinzu, dass andere Autohersteller “jetzt zumindest zögern werden, aus dem Meer gewonnene Mineralien in ihren Batterien für Elektrofahrzeuge zu verwenden.”

Global Sea Mineral Resources, ein Unternehmen, das sich mit dem Abbau des Tiefseebodens befasst, unterstützt die Forderung nach einem Moratorium. Die International Seabed Authority, die die Branche reguliert, verlangt jedoch bereits Umweltstudien.

“GSR wird nur dann einen Bergbauvertrag beantragen, wenn die Wissenschaft zeigt, dass Mineralien des Tiefseebodens aus ökologischer und sozialer Sicht Vorteile gegenüber der Alternative haben – die ausschließlich auf neuen und aktuellen Minen auf der Erde beruht”, sagte Kris van Nijen, der CEO des Unternehmens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.