Januar 19, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschlands Kovid-Welle erreicht zu Weihnachten “Höhepunkt der Trauer”: Minister Deutschland

3 min read

Der scheidende Gesundheitsminister Jens Spann sagte, die vierte Welle der Pandemie in Deutschland werde in der Vorweihnachtszeit auf den Intensivstationen im ganzen Land “traurige Höhepunkte” erreichen. Entscheidung Um zu verhindern, dass sich Menschen aus verschiedenen Bereichen des öffentlichen Lebens impfen lassen.

Am Donnerstag haben die Bundesregierung und die Staatsoberhäupter der Länder Einverstanden Sie schlugen vor, in Restaurants, Kinos, Freizeiteinrichtungen und zahlreichen Geschäften nur noch Geimpfte oder frisch von Kovid genesene zu dürfen und ab Februar eine generelle Impfempfehlung einzuführen.

Die Hauptstadt Berlin kündigte am Freitag an, ab kommenden Mittwoch das Impfverbot auf Weihnachtsmärkten zu verbieten und die Menschenmenge bei öffentlichen Versammlungen zu begrenzen. Nachtclubs in Berlin dürfen öffnen, aber Besucher dürfen nicht tanzen.

Bundesländer mit hohen Infektionsraten wie Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen werden ab Samstag wieder Fußballspiele hinter verschlossenen Türen ausrichten.

Span, der seinen Job am kommenden Mittwoch an einen Nachfolger der neuen Regierung übergeben wird, sagte: „Wir müssen diese Konstanz bei unserer Behandlung von Menschen zeigen, die nicht geimpft wurden.

Die Zahl der Kovid-Patienten auf Intensivstationen werde in den kommenden Wochen und Monaten voraussichtlich auf über 5.000 “deutlich steigen”, sagte Span. Am Freitagmorgen befanden sich 4.793 infizierte Patienten auf den Intensivstationen von Krankenhäusern Deutschland, Ungefähr die Hälfte davon wurde intubiert.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldete in sieben Tagen 442,1 Fälle pro 100.000 Einwohner, 390 Patienten starben in den letzten 24 Stunden an der Krankheit.

„Minimieren Sie Ihre Kontakte so weit wie möglich“, forderte Span auf. “Tragen Sie Ihren Teil dazu bei, weiteres Leiden zu lindern.”

Diagramm

Trotz Warnungen von Politikern und Wissenschaftlern, die Zahlen würden zu viel Hoffnung machen, stagnierte die Ereignisrate in Deutschland in der vergangenen Woche und ging in den letzten drei Tagen leicht zurück.

Lothar Wyler, Chef des Robert-Koch-Instituts, zeigte sich am Freitag zuversichtlich, dass die Beschränkungen in einigen deutschen Gebieten bereits gelten. Andere Bundesländer, wie Sachsen oder Thüringen, wurden jedoch von neuen Fällen geplagt, und die Gesundheitsbehörden hatten Mühe, sie genau zu melden, als die Laborkapazitäten erreicht wurden.

Die kommende “Ampel”-Regierung in Deutschland forderte eine freie und ungepeitschte Abstimmung der Abgeordneten. Österreichs Führung folgen Ab nächstem Jahr eine Impfpflicht vorschreiben.

Führende Persönlichkeiten der drei Verbündeten, darunter der ernannte Bundeskanzler Olaf Scholes und Finanzminister Christian Lindner, haben angekündigt, einen solchen Schritt in den kommenden Tagen zu unterstützen.

Span deutete an, dass er am Freitag gegen eine Allgemeinverfügung stimmen werde, und sagte, seine Position sei “grundsätzlich sehr zweifelhaft”. Konservative Politiker haben in der Vergangenheit geschworen, dass Impfungen nicht verpflichtend sind und sagten, “es wird mein Wahlverhalten bestimmen”.

Auf derselben Pressekonferenz weigerte sich Wyler, sich für eine allgemeine Anordnung einzusetzen. “Ich glaube, dieses Land muss mehr Diskussionen führen”, sagte er. “Ich möchte eine fundierte Diskussion und dann eine fundierte Entscheidung.”

Wenn das Land nicht genug Widerstand gegen Kovid-19 habe, sagte Wyler: “Wir werden kämpfen, um die Pandemie auf ein Niveau zu bringen.”

Siehe auch  Live News: Joachim Nagal übernimmt Bundesbankchef in Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.