März 8, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschlands Friedrich gewinnt 2 WM

1 min read

Francesco Friedrich aus Deutschland ist der Zwei-Mann-Bob-Weltmeister der IGLS in Österreich.

Mit seinem elften Sieg in 12 Spielen in dieser Saison gewann Friedrich seinen vierten Zwei-Mann-Titel in Folge. Er besiegte leicht Alexander Schuller und schlug den lettischen Schlitten Oscar Kiebermanis und Mattis Miknis in Dreiviertelsekunden.

Friedrichs Zeit betrug 1 Minute 43,08 Sekunden. Die Kiebermans beendeten in 1: 43.80. Der Russe Rostislav Gaitkevich gewann seine erste WM-Medaille und wurde mit Mikhail Mordasov Dritter in 1: 43,90.

Für die USA hatte Cody Basque das beste Saisonende und wurde zusammen mit Chris Horn Zehnter.

Im Monobob-Wettbewerb der Frauen gewann die Australierin Brianna Walker zum zweiten Mal in dieser Saison, gefolgt von der US-Amerikanerin Elena Meyers Taylor mit dem zweiten Platz und der Kanadierin Melissa Lottols mit dem dritten Platz.

Kaylee Humphries aus den USA, die beide Monobob-Wettbewerbe gewonnen hat, an denen sie in dieser Saison teilgenommen hat, trat am Samstag nicht an, um die Vorbereitungen für die Weltmeisterschaften fortzusetzen, die am kommenden Wochenende in Deutschland beginnen. Lolo Jones wird am Bobwettbewerb teilnehmen, der letzten Frauen-Weltmeisterschaft dieser Saison.

Das Finale der Vier-Mann-Weltcup-Saison findet ebenfalls am Sonntag statt.

READ  Bundeskanzlerin in Brüssel: So definiert Merkel ihr europäisches Erbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.