November 29, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland wird der Ukraine innerhalb weniger Tage ein Luftverteidigungssystem liefern

2 min read

BERLIN (Reuters) – Deutschland wird in den kommenden Tagen das erste von vier fortschrittlichen Iris-T-Luftverteidigungssystemen an die Ukraine liefern, um Drohnenangriffe abzuwehren, sagte Verteidigungsministerin Christine Lambrecht am Samstag bei einem unangekündigten Besuch in Odessa.

Während über der Hafenstadt die Luftschutzsirenen heulten, führte Lambrecht in einem unterirdischen Bunker Gespräche mit ihrem ukrainischen Amtskollegen Oleksiy Reznikov. Lambrecht reiste für das Treffen ins nahegelegene Moldawien.

„In wenigen Tagen werden wir das hochmoderne Flugabwehrsystem IRIS-T ausliefern“, sagte sie der ARD. „Das ist besonders wichtig für die Drohnenabwehr.“

Die Ukraine hat in den letzten Wochen weitere Angriffe von im Iran hergestellten Kamikaze-Drohnen erlebt, bei denen Menschen ums Leben kamen und die Infrastruktur schwer beschädigt wurde.

Im Mai wurde erstmals bekannt, dass Berlin erwägt, das Boden-Luft-Abwehrsystem IRIS-T zu schicken, das 150 Millionen Euro pro Stück kostet.

Die Bundeswehr selbst besitzt dieses System, das als eines der fortschrittlichsten der Welt gilt, derzeit nicht.

Als sie zuvor ihren moldawischen Amtskollegen Anatoly Nozati in Chisinau traf, forderte sie den Westen auf, nicht mit Atomwaffen zu drohen, um den Westen davon abzuhalten, die Ukraine zu bewaffnen.

„Wir müssen sehr vorsichtig sein“, sagte sie. „Aber wir dürfen uns nicht entmutigen lassen.“

Deutschland sieht sich mit Forderungen konfrontiert, seine Unterstützung für die Ukraine zu verstärken, einschließlich der Entsendung von Offensivwaffen wie modernen Panzern an russische Streitkräfte, von denen Kiew sagt, dass sie sie bekämpfen müssen.

Berlin hat sich bisher solchen Aufrufen widersetzt und argumentiert, dass solche Schritte die Situation eskalieren würden, und darauf hingewiesen, dass kein anderes Land modernere Panzer geschickt hat als die alten sowjetischen Bestände, die von ehemaligen Staaten des Warschauer Pakts geschickt wurden.

Siehe auch  Deutschland Fußball Bundesliga | Nationalsport

($1 = 1,0205 Euro)

(Berichterstattung von Thomas Escritt und Sabine Seibold; Redaktion von Alexander Smith)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.