Mai 12, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland verlängert das britische Reiseverbot, obwohl die EU darauf drängt, die Beschränkungen aufzuheben

2 min read

Deutschland verlängerte am Dienstag sein Reiseverbot aus Großbritannien bis zum 6. Januar wegen Bedenken hinsichtlich einer hoch ansteckenden neuen Variante von COVID-19, obwohl die Europäische Kommission den Mitgliedstaaten empfohlen hatte, die Reise aufzuheben das Verbot.

In einem am Dienstag veröffentlichten aktualisierten Reisehinweis wurde vom 22. Dezember bis 6. Januar ein Transportverbot für Reisende aus Großbritannien nach Deutschland erlassen. Es wurde jedoch darauf hingewiesen, dass “ein deutscher Staatsbürger, der nach Deutschland einreisen möchte, am Grenze wird nicht abgelehnt “.

Ab dem 1. Januar 2021 können Personen mit Wohnsitz und Aufenthaltsrecht in Deutschland laut Mitteilung wieder befördert werden. “Die Bundesregierung muss die Flüge einzeln genehmigen.”

Deutschland ist Teil einer wachsenden Liste von Ländern der Europäischen Union, die kürzlich das Reisen aus Großbritannien verboten haben oder erwägen, wegen Bedenken hinsichtlich eines neuen Coronavirus-Stammes in Südfrankreich zu verbieten. England.

Am Dienstag zuvor hatte die Europäische Kommission erklärt, dass nicht unbedingt notwendige Reisen von und nach Großbritannien nicht empfohlen werden sollten, dass jedoch Personen, die nach Hause zurückkehren, dies gestattet werden sollten, sofern sie sich einer Reise unterziehen Ein COVID-19-Test oder eine Quarantäne sind erforderlich.

(Möglicherweise wurden nur der Titel und das Bild dieses Berichts von Mitarbeitern von Business Standard überarbeitet. Der Rest des Inhalts wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)

lieber Leser,

Business Standard war stets bemüht, aktuelle Informationen und Kommentare zu Entwicklungen bereitzustellen, die für Sie von Bedeutung sind und umfassendere politische und wirtschaftliche Auswirkungen auf das Land und die Welt haben. Ihre Ermutigung und Ihr ständiges Feedback zur Verbesserung unseres Angebots haben unsere Entschlossenheit und unser Engagement für diese Ideale nur gestärkt. Selbst in diesen schwierigen Zeiten, die sich aus Covid-19 ergeben, sind wir weiterhin bestrebt, Sie mit glaubwürdigen Nachrichten, maßgeblichen Meinungen und aktuellen Kommentaren zu relevanten aktuellen Themen auf dem Laufenden zu halten.
Wir haben jedoch eine Nachfrage.

READ  "Illegale" Monopolbildung: US-Regierung verklagt Google

Da wir die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie bekämpfen, brauchen wir Ihre Unterstützung noch mehr, damit wir Ihnen weiterhin qualitativ hochwertigere Inhalte anbieten können. Unser Abonnementmodell hat eine ermutigende Antwort von vielen von Ihnen erhalten, die unsere Online-Inhalte abonniert haben. Ein stärkeres Abonnieren unserer Online-Inhalte kann uns nur dabei helfen, die Ziele zu erreichen, Ihnen noch bessere und relevantere Inhalte bereitzustellen. Wir glauben an freien, fairen und glaubwürdigen Journalismus. Ihre Unterstützung durch mehr Abonnements kann uns helfen, den Journalismus zu praktizieren, dem wir uns verpflichtet fühlen.

Unterstützung von Qualitätsjournalismus und Business Standard abonnieren.

Digitaler Editor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.