Juni 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland unterstützt die Ansicht der Zentralbanken, dass steigende Inflation nur vorübergehend ist, sagt Scholes

2 min read

Michael Neuner

BERLIN (Reuters) – Finanzminister Olaf Scholes sagte Reuters am Mittwoch, dass die Regierung die Einschätzung der Zentralbanken teilt, dass der Anstieg der Verbraucherpreise trotz der jüngsten Inflation in Deutschland hauptsächlich vorübergehend ist.

Auf die Frage, ob der Inflationsschub und die extrem lockere Geldpolitik der Europäischen Zentralbank ein Problem für Deutschland seien, sagte Scholes: „Wir haben das immer genau beobachtet. Aber bisher haben die Notenbanken viel zu tun.

“Wir können mit einem ordentlichen Wirtschaftswachstum rechnen, bei dem wir die Epidemie allmählich hinter uns lassen”, fügte Scholes hinzu. “Wir können es auch besser machen, als wir es derzeit vorhersagen können.”

Die größte deutsche Volkswirtschaft Europas werde in diesem Jahr voraussichtlich zwischen 3,4 Prozent und 3,7 Prozent wachsen, sagte Finanzminister Peter Altmeier am Dienstag. Dies scheint enthusiastischer zu sein, als es die Regierung Ende April prognostiziert hatte.

Die Erholung bringt Inflationssorgen mit sich.

Die jährliche Verbraucherpreisinflation in Deutschland hat sich im Mai beschleunigt und liegt deutlich unter dem Ziel der EZB, teilte das Statistische Bundesamt am Montag mit.

Bayerns Finanzminister Albert Furacker sagte am Mittwoch, die hohe Inflation verschlimmere die Not der Sparer und die Europäische Zentralbank solle mit einer Zinserhöhung auf 0 Prozent reagieren.

„Deutschland ist ein Land der Sparer. Der langfristige Nullzins der EZB ist giftig für normale Sparpläne“, sagte Furaker, Mitglied der Konservativen Christlich-Sozialen Union (CSU) in Bayern, der Massenzeitung.

„Die Anschaffung von Sparern macht sich angesichts steigender Inflation immer stärker bemerkbar. Bayern warnt seit Jahren davor, seine Zinspolitik zu beenden – jetzt ist es an der Zeit“, sagte er.

READ  Klopp regiert sich selbst aus dem Arbeitskampf in Deutschland

Konservative Deutsche haben sich darüber beschwert, dass der 0%-Zinssatz der EZB den Verteidigern schadet und ihnen nichts zugewinnen lässt – die steigende Inflation zerstört den Wert ihrer Notgroschen.

Die nationale Inflation ist am Montag auf 2,5 Prozent gestiegen.

(Bearbeitung von Paul Carroll und Madeline Chambers)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.