Oktober 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland und Ungarn beginnen einen Tag früher mit Impfungen

2 min read

Eine 101-jährige Frau in einem Pflegeheim in Ostdeutschland erhielt am Samstag den Biointech-Pfizer-Impfstoff. Dies ist ein Tag vor der geplanten Impfkampagne der Europäischen Union. In 27 Ländern der Europäischen Union gegen das Koronavirus.

Die Impfungen begannen auch in Ungarn, wo Fotos zeigen, wie Gesundheitspersonal erschossen wird Im Southern Pest Central Hospital In budapest. Laut Reuters haben die slowakischen Behörden am Samstag auch mit der Verabreichung ihrer ersten Dosen begonnen.

EU-Exekutivpräsidentin Ursula von der Lane veröffentlichte am Sonntag vor dem offiziellen offiziellen Rollout ein Video, in dem die Kampagne als “herzzerreißender Moment der Einheit” bezeichnet wurde.

Etwa zwei Drittel aller Deutschen Laut einer Umfrage von Ugov für die deutsche Nachrichtenagentur DPA sind mehr Menschen bereit, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen, aber mehr als die Hälfte ist besorgt über Nebenwirkungen.

Dosen für Europa werden an den Produktionsstandorten von Biotech in Deutschland und am Standort von Fischer in Pure, Belgien, hergestellt. Nach Angaben von zwei UnternehmenUnd Länder auf der anderen Seite des Blocks erhielten ihre ersten Lieferungen.

Deutschland erhielt am Samstag in 16 Bundesländern 9.750 Dosen des Impfstoffs. Jeder Staat muss Patienten zu örtlichen Impfzentren schicken, und dann werden Fahrerteams an Pflegeheime und Altenpflegezentren im ganzen Land verteilt.

Carsten Fisher, der für die Bekämpfung der Epidemie in Sachsen-Anhalt im Landkreis Horse verantwortlich ist, sagte, seine Gebietslogistik habe ihm geholfen, innerhalb weniger Stunden nach Erhalt der Dosen mit den Impfungen zu beginnen, und sah keinen Grund zu warten.

“Wir wollten keinen Tag verschwenden, weil die Stabilität von Impfstoffen mit der Zeit abnimmt”, sagte Fisher gegenüber dem öffentlich-rechtlichen Sender MDR. “Wir wollen bald mit der Verabreichung beginnen.”

Siehe auch  Wahl in den USA im Jahr 2020 - Jill Biden wird die erste Lehrerin im Weißen Haus sein

Der erste Impfstoff wurde der 101-jährigen Edith Quizalla in der Stadt Halberstad verabreicht. MDR berichtete, dass die anderen 40 Mitarbeiter und 11 Mitarbeiter des Pflegeheims Dosen erhielten.

“Jeder Tag, auf den wir uns freuen, ist ein Tag zu viel”, sagte Innenminister Tobias Kroger gegenüber Reportern.

Die Bundesländer waren von der zweiten Viruswelle betroffen. Mehr als 1,6 Millionen Menschen im Land sind von der Krankheit betroffen und mehr Mehr als 29.400 Menschen starbenViele von ihnen Senioren, insbesondere diejenigen, die in Pflegeheimen leben.

Nach einem Plan von Führungskräften, medizinischen Beratern und nationalen Mitgliedern gehören Bewohner von Pflegeheimen und deren Betreuern, Rettungspersonal und Personen über 80 Jahren zu den ersten, die in Deutschland geimpft werden. Ethikrat. Jens Spann, der Gesundheitsminister des Landes, sagte, Mitglieder der Regierung planen nicht, Impfungen vor Gleichaltrigen zu erhalten.

“Wir haben absichtlich erklärt, dass wir den Impfstoff den Schwächsten geben werden”, sagte Span. “Wenn die Zeit gekommen ist, die Sinn macht, bitten Sie sie, ihr Vertrauen zu stärken. Wir sind alle bereit, geimpft zu werden.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.