Oktober 19, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland stoppt Quarantänelöhne für Nicht-Impfte

2 min read

BERLIN, 22. September (Reuters) – Deutschland wird die Zahlung von Entschädigungen an ungeimpfte Arbeitnehmer, die durch Coronavirus-Maßnahmen in Quarantäne gezwungen werden, einstellen, da es unfair ist, Steuerzahler aufzufordern, diejenigen zu subventionieren, die sich einer Impfung verweigern, sagte Gesundheitsminister Jens Spahn am Mittwoch.

Die Regeln, die von den Regierungen der 16 deutschen Bundesländer umgesetzt werden, treten am 11. Oktober in Kraft, sagte Spahn und bestätigte die Details eines zuvor von Reuters eingesehenen Dokumententwurfs.

Die Regeln werden sich auf Personen auswirken, die positiv auf das Virus getestet wurden, und diejenigen, die von Reisen in Länder mit einem hohen Risiko für COVID-19 zurückkehren, zu denen jetzt unter anderem Großbritannien, die Türkei und Teile Frankreichs gehören.

Ungeimpfte Reisende aus solchen Ländern müssen für mindestens fünf Tage unter Quarantäne gestellt werden. Personen, die geimpft wurden oder kürzlich genesen sind, müssen dies nicht tun.

Kritiker sagen, solche Regeln würden einem Mandat für COVID-19-Impfungen gleichkommen, da es sich viele Arbeitnehmer nicht leisten können, ohne Bezahlung zu Hause zu bleiben.

“Wir sollten das anders sehen”, sagte Spahn auf einer Pressekonferenz. “Es geht um Fairness. Wer sich und andere durch eine Impfung schützt, darf sich zu Recht fragen, warum wir jemanden bezahlen sollen, der nach einem Urlaub in einem Risikogebiet in Quarantäne gelandet ist.”

Es gibt auch Bedenken bezüglich des Datenschutzes. Deutschland hat aufgrund seiner Geschichte der nationalsozialistischen und kommunistischen staatlichen Überwachung von Bürgern strenge Gesetze zum Datenschutz, und Arbeitgeber haben normalerweise kein Recht, Mitarbeiter um Informationen zu Gesundheitsfragen zu bitten.

Impfungen sind in Deutschland nicht vorgeschrieben, aber die Behörden haben Maßnahmen ergriffen, die es immer schwieriger machen, ungeimpft zu sein.

Siehe auch  MATCHDAY: 3-Titel-hoffnungsvoller Spieler in der EPL, PSG wartet auf Messi | Sport

COVID-19-Tests, z.B. Essen in Indoor-Restaurants obligatorisch, ab 11. Oktober nicht mehr kostenlos.

Einige Bundesländer erlauben auch Unternehmen wie Restaurants oder Sportstadien die Wahl, ob sie Personen mit negativem Test oder nur Personen aufnehmen, die geimpft sind oder sich kürzlich von COVID-19 erholt haben.

Deutschland hat 74 % der Erwachsenen vollständig geimpft, gegenüber 72,3 % in der gesamten EU, belegen offizielle Daten.

Berichterstattung von Andreas Rinke; Schreiben von Maria Sheahan, Bearbeitung von Timothy Heritage und Gareth Jones

Unsere Standards: Vertrauensprinzipien von Thomson Reuters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.