Januar 24, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland kann die Kovid-Isolationszeit verkürzen, um das Land zu regieren

2 min read

BERLIN, 5. Januar (Reuters) – Deutschland sagte am Mittwoch, es erwäge eine Verkürzung der COVID-19-Selbstisolationszeit aus Angst, wichtige Dienste aufgrund der Beschlagnahme der hoch ansteckenden Omiciron-Variante zu verlieren.

Arbeitern in kritischen Bereichen wie Krankenhäusern oder Stromversorgern können laut Weisungsentwürfen, die an lokale Führer geschickt wurden, ihre Isolation nach fünf Tagen beenden. Die derzeitige Isolationsfrist beträgt für alle 14 Tage.

Laut einem Entwurf, den Bundeskanzler Olaf Scholes am Freitag für Führungskräfte vorbereitet hat, um zu diskutieren, wie auf die Erweiterung der Omicron-Variante reagiert werden soll, kann die Öffentlichkeit mit einem negativen PCR-Test die Isolationszeit auf sieben Tage verkürzen. .

Registrieren Sie sich jetzt für kostenlosen und unbegrenzten Zugang zu Reuters.com

Dem Plan zufolge dürfen Personen, die auch nach 10 Tagen Isolation keine Symptome zeigen, das Haus unkontrolliert verlassen.

“Wir bewegen uns auf eine viel sicherere Lösung zu, aber gleichzeitig funktioniert die kritische Infrastruktur”, sagte Gesundheitsminister Carl Lauterbach dem ZDF.

Die täglichen Infektionen sind im Dezember seit Einführung von Maßnahmen wie dem Impfnachweis für viele Indoor-Aktivitäten in Deutschland rückläufig, stiegen aber vor einer Woche wieder an.

Das Robert-Koch-Institut für Infektionskrankheiten meldete am Mittwoch 58.912 Neuinfektionen, 47 % mehr als eine Woche zuvor. Das Land verzeichnete 346 weitere Todesfälle, was einer Gesamtpandemie von 112.925 entspricht.

Ein Viertel der neuen COVID-19-Fälle in Deutschland wird nach Angaben des Gesundheitsministeriums durch die Omicaron-Variante verursacht, die in wenigen Tagen zur dominierenden Variante werden dürfte.

Lauterbach sagte auch, dass strenge Kontrollen erforderlich seien, um einen Infektionsausbruch zu verhindern.

„Ich glaube, wir müssen noch einmal über die Einschränkung von Kontakten sprechen, bevor wir die große Omiciron-Welle blockieren oder abschwächen wollen. Ich denke, es ist notwendig“, sagte Lauterbach dem ZDF-Fernsehen.

Siehe auch  Der ukrainische Präsident Selensky beruhigt die Augen bei Merkels Besuch

Lauterbach möchte, dass 80 Prozent der vollständig Geimpften oder 56 Prozent der Bevölkerung eine Auffrischimpfung erhalten: “Die Auffrischimpfung ist der beste Schutz vor der Omicron-Variante”, sagte er.

Die Durchimpfungsrate in Deutschland ist im Vergleich zu einigen anderen westeuropäischen Ländern niedrig: 71,3% der Bevölkerung sind vollständig geimpft und 39,3% haben eine Auffrischimpfung erhalten.

Registrieren Sie sich jetzt für kostenlosen und unbegrenzten Zugang zu Reuters.com

Zusätzliche Berichterstattung von Emma Thomason, Madeline Chambers; Schnitt: Miranda Murray, Tomas Janovsky, Praveen Char, Aurora Ellis

Unsere Kriterien: Die Vertrauensprinzipien von Thomson Routers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.