Juni 19, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland fordert Russland auf, Verbot für deutsche NGOs aufzuheben Mächtige 790 KFGO.

2 min read

BERLIN (Reuters) – Deutschland hat Russland am Freitag aufgefordert, eine Entscheidung aufzuheben, mit der drei als „unerwünschte“ Institutionen bezeichnete deutsche NGOs verboten wurden.

“Es ist völlig unverständlich, ihnen die Arbeit zu verbieten”, sagte Stephen Seabert, eine Sprecherin von Bundeskanzlerin Angela Merkel, auf einer Pressekonferenz: “Dieses ungerechte Handeln muss rückgängig gemacht werden.”

Die drei von der russischen Staatsanwaltschaft verbotenen Organisationen wurden von der Nachrichtenagentur Tas am Mittwoch als das Forum Russischsprachige Europäer, das Zentrum für Liberale Moderne und der Deutsch-Russische Austausch identifiziert.

Putins Giftmischer Alexei Nawalny ist vergiftet und inhaftiert worden, Moskaus Unterstützung für Separatisten in der Ostukraine und die Ermordung eines ehemaligen tschetschenischen Rebellen in Berlin haben die Beziehungen zwischen Deutschland und Russland belastet.

Merkel, die nach der Wahl im September als Kanzlerin zurücktritt, wurde dafür kritisiert, dass sie Russland gegenüber sanftmütig ist, insbesondere dafür, dass sie sich weigert, ein fast abgeschlossenes Pipeline-Projekt auszusetzen, um russisches Gas nach Deutschland zu bringen.

Das Forum wurde von Russischsprachigen in Deutschland gegründet, die Putin vorwarfen, Russlands Demokratie und Grundfreiheiten zu untergraben.

Das Zentrum für Die Liberale Moderne ist eine 2017 von zwei Grünen-Politikern gegründete Denkfabrik zur Förderung von Demokratie, individueller Freiheit und Weltoffenheit.

Vier Monate vor den Parlamentswahlen versprach ein einseitiger deutscher Umweltschützer mit Merkels Konservativen, die Nord Stream 2-Pipeline zu entfernen, da europäische Länder wie Polen sie ablehnen, was die Abhängigkeit Europas von Russland verstärkt.

Der niederländisch-russische Ostosh (DRA), der sich für die Stärkung des interkulturellen Dialogs und der Menschenrechte in Russland, Weißrussland, der Ukraine und anderen europäischen Ländern einsetzt, hielt die Entscheidung von 1992, ihn in Russland zu verbieten, für absurd.

READ  Pandemie in Deutschland: Der Einzelhandel erfordert mehr Koronardisziplin

(Berichterstattung von Joseph Nasser und Alexander Ratz; Redaktion von Toby Chopra)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.