November 29, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland erwartet rekordverdächtige Black Friday, Cyber ​​​​Monday-Verkäufe – Famagusta Gazette

2 min read

Handelsunternehmen in Deutschland erwarten in diesem Jahr Rekordumsätze zwischen dem Black Friday (25. November) und dem Cyber ​​Monday (28. November), ein Plus von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 5,7 Milliarden Euro (5,9 Milliarden US-Dollar). Das teilte der Einzelhandelsverband (HDE) mit.

„Das Wachstum von Black Friday und Cyber ​​​​Monday setzt sich trotz der derzeit schwierigen Bedingungen und der schlechten Verbraucherstimmung fort“, sagte Stephen Tromp, stellvertretender Generaldirektor von HDE, in einer Erklärung.

Die Inflation in Europas größter Volkswirtschaft ist im Oktober mit 10,4 Prozent auf den höchsten Stand seit der deutschen Wiedervereinigung gestiegen, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilte.

„Viele Verbraucher sind jetzt auf Schnäppchenjagd und wollen die Angebote an diesen beiden Tagen nutzen“, sagte Tromp.

Laut einer am Donnerstag veröffentlichten Umfrage des Marktforschungsunternehmens YouGov hatten 27 Prozent der Deutschen „sehr konkrete Pläne“, am Black Friday einkaufen zu gehen.

Obwohl der deutsche Einzelhandel in diesem Jahr insgesamt ein schwächeres Weihnachtsgeschäft erwartet, wird die Nachfrage nach Unterhaltungselektronik, Produkten der Informationstechnologie (IT) und Kleingeräten insbesondere aufgrund starker Rabatte hoch bleiben, sagte das Marktforschungsinstitut GFK am Donnerstag.

Das Geschäft des vergangenen Jahres wurde von Lieferkettenproblemen und der COVID-19-Pandemie beeinträchtigt, während dieses Jahr „die kleineren Budgets der Verbraucher aufgrund von Inflation und gesättigter Nachfrage in vielen Sektoren die Rabattsaison zu dominieren drohen“, sagte Gfk in einer Erklärung. (1 Euro = 1,04 US-Dollar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.