Januar 20, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland eröffnet Beratung zum Netzausbau – Re News

1 min read

Die Bundesnetzagentur BNetzA erwägt einen geprüften zweiten Entwurf des deutschen Entwicklungsplans zum Ausbau des Stromnetzes bis 2035.

Das Verfahren basiert auf den optimalen Bedingungen der erneuerbaren Energien unter Berücksichtigung des Ausbaus der Energieerzeugung durch Wind-, Wasser- und Sonnenenergie.

Für einen sicheren Netzbetrieb bis 2035 seien Ausbaupläne erforderlich, hieß es weiter.

BNetzA-Präsident Jochen Homan (Bild) Er sagte: „Unsere vorläufigen Prüfungsergebnisse zeigen, dass bereits im Bundesbedarfsplangesetz identifizierte Projekte weiterhin dringend und dringend von der Energiewirtschaft benötigt werden.

“Außerdem halten wir zusätzliche Schritte zum Netzausbau für erforderlich.”

Binetsa hält einen direkteren elektrischen Kontakt zwischen Niedersachsen und Hessen für nötig.

Außerdem müssen AC-Anschlüsse verstärkt oder ersetzt werden.

Das Projekt ermittelt auch die erforderlichen Offshore-Wind-Anbindungssysteme.

Darüber hinaus hat die BNetzA einen Entwurf des Umweltberichts veröffentlicht.

Der Bericht ermittelt, beschreibt und bewertet die Umweltauswirkungen von Netzausbauprojekten.

Bis zum 20. Oktober können Interessierte zum Projekt und zum Umweltbericht Stellung nehmen.

Siehe auch  US-Wahl: "Deutschland für weitere vier Jahre mit Trump schlecht vorbereitet"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.