Oktober 23, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland ermutigt Reisende, Zugreisen auf Flügen für nationale Strecken zu nutzen

2 min read

Deutschland hat beschlossen, mehr Reisende zu ermutigen, vom Flugverkehr zum Zug für Inlandsstrecken zu wechseln, um die durch Flugreisen verursachten CO2-Emissionen zu reduzieren.

Der Deutsche Luftfahrtverband hat zusammen mit der Deutschen Bahn eine Vereinbarung getroffen, schnellere Bahnverbindungen auf Strecken bereitzustellen, auf denen derzeit Kurzstreckenflüge eingesetzt werden.

Wenn der Plan erfolgreich ist, erwarten der Verband und die Deutsche Bahn, dass jährlich rund 4,3 Millionen Menschen den Zug für Inlandsflüge über das Flugzeug wählen.

Darüber hinaus ergab der als Masterplan bekannte Plan der Aviation Climate Protection Association, dass sich deutsche Fluggesellschaften für klimaneutrale Flughäfen einsetzen.

In diesem Zusammenhang haben die Lufthansa und die Deutsche Bahn, zwei Transportunternehmen, ihre gemeinsame Initiative zur Inbetriebnahme besonders schneller DB-Sprinterzüge bekannt gegeben, berichtet SchengenVisaInfo.com.

Das Lufthansa Express Rail-Netzwerk wird seine Dienste auf fünf weitere Städte ausweiten. Ab Dezember 2021 fahren erstmals Hochgeschwindigkeitszüge zum Frankfurter Flughafen. Direkte Züge zum Frankfurter Flughafen verkehren zweimal täglich ohne zusätzliche Zwischenstopps. Die Flugpläne basieren auf Abflügen und Ankünften.

„Mit dieser gemeinsamen Initiative stärken wir das Mobilitätsangebot in Deutschland und damit die lokale Wirtschaft. Durch die intelligente Kombination von Schienen- und Luftverkehr bieten wir unseren Kunden ein flüssiges und bequemes Reisenetz zum Nutzen der Verbraucher und der Umwelt. “ Sagte Harry Hohmeister, Mitglied des Verwaltungsrates der Deutschen Lufthansa AG.

Um Reisende weiter zur Nutzung des Wegenetzes zu ermutigen, hat die Lufthansa Group beschlossen, ihren Passagieren alle Funktionen wie Sitzplatzreservierungen, garantierte Verbindungen sowie erstklassige Reisen zur Verfügung zu stellen.

Der Zugverkehr von Hamburg nach München wird voraussichtlich im Juli beginnen, während der Zugverkehr nach Berlin, Bremen und Münster im Dezember beginnen wird. Außerdem wird die Zugfahrt zwischen München und Köln um weniger als vier Stunden verkürzt.

Siehe auch  Globale Herausforderungen erfordern globale Lösungen, sagte UN-Chef gegenüber dem Deutschen Bundestag

Inlandsflüge in Deutschland gingen 2020 im Vergleich zu 2019 um 12% zurück. Die Eisenbahnunternehmen verzeichneten eine Rekordzahl an Passagieren, nachdem die deutschen Staatsbürger begonnen hatten, Schwedens Führung zu folgen, um auf dem Boden zu bleiben und nachhaltiges Reisen zu fördern.

Nach Angaben des Deutschen Luftfahrtverbandes macht der Luftverkehrssektor weltweit 2,8% der Kohlendioxidemissionen (CO2) aus.

Zuvor hatte Frankreich einen Plan vorgeschlagen, alle kurzen Inlandsflüge innerhalb des Landes auszusetzen, wenn sie durch eine Zugfahrt von zweieinhalb Stunden oder weniger ersetzt werden können, um die CO2-Emissionen zu reduzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.