Dezember 5, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland, Brasilien, Thailand: Das Fahrzeug, das T20 Cricket zu neuen Horizonten führt

5 min read

Während Cricket in vielen Teilen der Welt eine Religion ist, ist T20 sein Missionar, das Evangelium in neue Länder zu verbreiten.

Ab Samstag beginnt das Main Event nach einem von den Giganten des World Cricket unbemerkten Vorprogramm. Viele Puristen mögen versucht sein, den T20 World Cup als kleinen World Cup zu bezeichnen. Aber ein Realist weiß, dass dies unweigerlich die Zukunft ist.

Für alle Widerhaken wird der T20 vielleicht zum besten Cricket-Fahrzeug, um das Image einer Commonwealth-Tradition zu brechen. Von den Vereinigten Staaten über Afghanistan bis Brasilien, Thailand und Deutschland wurde T20 Cricket in Länder gebracht, die zuvor noch nicht erforscht wurden, und jetzt kann die wahre Behauptung aufgestellt werden, dass der Sport bei den Olympischen Spielen präsent ist.

Als Schottland am Donnerstag zum ersten Mal in die Hauptrunden der T20-Weltmeisterschaft einzog, machten Fußballmächte wie Italien, Deutschland und Brasilien kleine, aber bedeutende Fortschritte im Cricket.

Während Brasilien seinen ungebremsten Fortschritt im Frauenfußball mit einem Sieg gegen Kanada fortsetzte, erreichte Deutschland trotz der Niederlage gegen Italien zum ersten Mal die globale Qualifikationsrunde der T20-Weltmeisterschaft. “Einer unserer Spieler hat sogar einen Hattrick erzielt”, sagte Brian Montil, General Manager von German Cricket. „Stellen Sie sich vor, Brett Lee ist der erste Spieler, der bei T20 International einen Hattrick erzielt. Der 21. ist ein deutscher Spieler.

Demokratisierung des Sports

Darin steckt eine Geschichte. Die T20-Version von Cricket ist schnell, erfordert einzigartige Fähigkeiten und bietet gesunde und umfassende Unterhaltung. Gleichzeitig demokratisierte es den Sport. 3×3 für Basketball und Indoor-Variante, 5s für die Zukunft, Hockey für die Zukunft, wie es Rugby 7s tat.

Geringes finanzielles Engagement und kurze Spieldauer – die kleineren Versionen von Rugby, Hockey und Basketball erfordern, dass die Hälfte der Spieler gut ist – haben Teams ohne Vorgeschichte die Möglichkeit gegeben, am besten mit den Schultern zu zucken. , Sogar um sie zu schlagen; Wie Schottland in der ersten Runde der T20-Weltmeisterschaft mit Bangladesch.

Siehe auch  Diese Kronenregeln gelten ab Dienstag

Im Hockey sind Länder, die im traditionellen 11-gegen-Side-Spiel nicht einmal einen Sprung in ihrer Landschaft machen, die besten im Hallenformat. Österreich steht an der Spitze der Hallenhockey-Charts, der Iran steht an dritter Stelle der Welt, gefolgt von Russland und Tschechien – Deutschland ist die einzige traditionelle Eishockey-Macht unter den Top Five. Bei den Olympischen Spielen in Tokio stellte die Mongolei ein Team im 3×3-Basketball auf, das erste Mal, dass das Land bei den Spielen in einem Mannschaftssport antrat.

Cricket- und Rugby-Crossover

Besonders interessant sind jedoch die Übergänge zwischen Cricket und Rugby. Die traditionellen Formate beider Spiele sind in die Traditionen eingebettet; Es wurde viel Wert auf Qualität gelegt und durch die Expansion bleibt es eine geschlossene Sportart. Ihre Kurzfassungen dringen jedoch in bisher unbekannte Gebiete vor.

Beim Rugby trug die Einbeziehung der Siebener in die Olympischen Spiele zu seinem unkontrollierten Wachstum bei. „Ein Land wie Deutschland ist großartig im 7er Rugby, eine der besten Mannschaften in Europa, weil es eine olympische Sportart ist. Daher wird der Olympische Verband in Rugby 7 investieren“, sagt Mantel.

Nicht nur Deutschland, sondern auch Teams aus Samoa und Kenia traten auf die Bühne und Teams wie Kasachstan und Südkorea gewannen lokale Turniere. Die berührendste Geschichte des letzten Jahrzehnts für die 7er ist natürlich Fidschi. Fidschi, ein respektabler 15-Jähriger, hat als Erwachsener in Folge olympische Titel gewonnen, in einem niedrigen Format, um alle Schwarzen zu inthronisieren und die unbestrittenen Könige der 7-Jährigen zu werden.

7s wurde ursprünglich als Entwicklungswerkzeug für Spieler angesehen, die ihr Laufen und Passen verbessern wollten, und die 7s ist jetzt von ihrem ursprünglichen Format getrennt, wie der ehemalige walisische Nationalspieler John Taylor einmal in seiner ESPN-Kolumne erwähnte und die Spieler zwingt, zu entscheiden, ob sie es wollen oder nicht. Konzentrieren Sie sich auf 7er oder 15er Rugby.

Siehe auch  Die Sängerin Juliette Gréco stirbt im Alter von 93 Jahren

Der T20 verfolgt in gewisser Weise einen ähnlichen Weg. Einst eine seltene Rasse, sind T20-Spezialisten heute regelmäßig. Ein Blick auf die ICC-Rangliste zeigt, wie weit das Spiel gekommen ist: 10 Teams in den Tests und 20 in den ODIs, aber 86 Länder in den T20s; Im Frauen-Cricket gibt es 10 Teams in ODIs und 56 Teams in T20s.

Bei der Untersuchung verdächtiger gewöhnlicher Menschen fallen im T20I-Chart einige interessante Namen auf: Thailand, das hauptsächlich aus indigenen Talenten besteht, klopft an die Tür der Top 10 der Frauenrangliste; Brasilien, mit einheimischen Spielern, steigt sehr schnell auf und hat jetzt Jahresverträge für seine Spielerinnen; Papua-Neuguinea, auf Platz 15 der Weltrangliste, hat 300.000 Kinder, die in der Schule Cricket spielen.

Man fragt sich, ob die Aufnahme von Cricket in die Olympischen Spiele die gleichen Auswirkungen auf den Sport haben wird wie die 7er im Rugby. Der einfache Grund, warum immer mehr Länder T20 Cricket spielen, ist jedoch, dass der ICC das einzige Format ist, das es ihnen erlaubt, zu spielen.

„Ein Land wie Deutschland darf kein offizielles ODI-Cricket spielen, schon gar kein Test-Cricket. Es bleibt also nur noch T20 zu spielen “, sagte er. „Außerdem haben wir kein Geld. Wenn Sie ODI Cricket oder Testmatches spielen, wird dies viel Zeit in Anspruch nehmen. Wenn wir uns auf die Deutschen freuen, die Cricket nicht kennen, werden sie fünf Tage lang kein Testspiel sehen. Sie brauchen ein kurzes, schnelles und unterhaltsames Spiel.

Afghanistan, Modelle

Vielleicht stellt T20 Cricket nichts Besseres dar als den Aufstieg Afghanistans, geschweige denn Fidschi 7 Sekunden für T20. “Wir sind gut bei T20, weil es das Format ist, bei dem wir die meiste Aufmerksamkeit bekommen und es finanziell tragfähig ist”, sagte Shafiq Stanikzai, ehemaliger Geschäftsführer des Afghanistan Cricket Association.

Siehe auch  Preis aus Stockholm: Nobelpreis für Chemie für Genforscherinnen

Trotz des problematischen Aufbaus wird Afghanistan aufgrund der jüngsten Situation im Land voraussichtlich die ein oder andere Überraschung bei der T20-Weltmeisterschaft erleben. Der Einfluss afghanischer Spieler geht jedoch über die Landesgrenzen hinaus. Cricketspieler aus Afghanistan haben auch eine Schlüsselrolle beim jüngsten Aufstieg des deutschen Cricket gespielt. „In den letzten fünf Jahren sind viele Flüchtlinge aus Afghanistan nach Deutschland gekommen, etwa 200.000, jede Sekunde ein Cricket-Fan. Viele von ihnen haben Cricket gespielt und ein paar sind in der Nationalmannschaft“, sagte Mantil.

Während wahrscheinlich niemand Geringeres als die traditionellen Mächte die T20-Weltmeisterschaft gewinnen wird, haben Teams wie Afghanistan und Schottland, die Bangladesch in der ersten Runde des ICC-Events besiegt haben, bewiesen, dass jede Ausgabe härter wird. Sie sind schwieriger zu besiegen.

Das ist genug Inspiration für andere assoziierte Länder. „Das sind unsere Vorbilder. Schottlands Ziel ist es, auf das Feld zu kommen gegen England, Indien, Pakistan … um sie zu spielen und manchmal zu schlagen. Ebenso ist es unser Ziel, mit Afghanistan, Schottland, Irland oder den Niederlanden auf dem Feld zu spielen; Um sie zu spielen, sehen Sie, wie gut wir im Vergleich zu ihnen sind, und eines Tages können wir sie besiegen“, sagt Mantle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.