Januar 24, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland bietet Unterstützung bei Restaurierungsarbeiten in Maharashtra | Bombay-Nachrichten

2 min read

MUMBAI Mit dem Ziel, die diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu stärken, bot Deutschland an, Maharashtra bei der Restaurierung von Tempeln und staatlichen Erbestrukturen zu unterstützen. Der deutsche Botschafter Walter J. Lindner sagte, das deutsche Konsulat in Mumbai werde eine Liste von Strukturen erstellen, die bei der Wiederherstellung in Maharashtra helfen könnten. Diese Strukturen könnten Tempel, Bibliotheken, Synagogen und Festungen umfassen.

Lindner sagte, der Plan, die Restaurierungsarbeiten zu unterstützen, stehe noch am Anfang. „Wir haben heute (in Mumbai) eine Kulturerbe-Tour gemacht und unsere Experten um eine Liste von Bauwerken gebeten, die wir unterstützen könnten. Wir weiten die Unterstützung für das kulturelle Erbe auf andere Teile des Landes aus. Wir haben zum Beispiel die Mogulgräber in Hyderabad restauriert. Das könnten wir auch hier machen. Es kann zu groß sein, weil die Regierung davon überzeugt werden muss. Wir sind bereit, unsere Unterstützung anzubieten“, sagte Lindner.

„Wir entwickeln eine Liste möglicher Optionen, die wir restaurieren können – sei es ein Museum, eine Synagoge, ein Garten, eine Bibliothek oder eine Festung. Wir müssen sehen, welches innerhalb unseres Budgets liegt, aber dazu sind wir bereit. Hier gibt es viel zu tun“, sagte Lindner.

Lindner ist zu einem zweitägigen Besuch in Mumbai und sagte, Mumbai werde auch weiterhin Indiens wirtschaftliches Rückgrat in der Welt nach der Pandemie bleiben. „Mumbai ist eine Wirtschaftsmacht. Ich denke, es modernisiert; es hat seinen Anteil an Herausforderungen. In der Welt nach der Pandemie wird es weiterhin das Rückgrat Indiens sein. Mumbais Lage, sein Hafen, sein multikulturelles Umfeld, eine Mischung aus Mentalitäten, all das macht es einzigartig“, sagte der Botschafter im Gespräch mit Medienvertretern in Mumbai.

Siehe auch  Western Heaven's Gate von Michael Cimino: Flop oder Meisterwerk?

Während seines Besuchs traf er die Dabbawallas und sagte, er sei sehr beeindruckt von ihrem Modus Operandi und ihrer Bilanz von null Fehlern. Er besuchte auch das Gateway to India und fuhr mit einer elektrischen Victoria.

Es wird erwartet, dass Lindner sich mit Bollywood-Produzenten und -Regisseuren trifft, um an Filmsets zusammenzuarbeiten und Deutschland als Reiseziel für Filme in Hindi und anderen Sprachen des Landes zu präsentieren. „Wir können 10 absolut atemberaubende Drehorte in Deutschland anbieten. Ich werde mich morgen mit den Filmproduzenten treffen und die Zusammenarbeit besprechen. Ich empfehle Filmemachern und Produzenten, auch Deutschland für die Dreharbeiten zu berücksichtigen. Wir können Einzelheiten darüber mitteilen, was die Regierung tun kann, um ihr Leben zu erleichtern. Die Idee ist vor allem, mehr Interesse an deutschen Seiten zu wecken“, sagte er.

Bei der Vereidigung des neuen Bundeskanzlers Olaf Scholz am Mittwoch sagte der Botschafter, die neue Bundesregierung werde auch nach dem Ende der Ära von Altkanzlerin Angela Merkel weiterhin freundschaftliche Beziehungen zu Indien pflegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.