August 3, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland bereitet sich darauf vor, seine Heimarbeitsverpflichtung zu beenden, sagt Merkels Beraterin wöchentlich

2 min read

Büros und Wohngebäude leuchten am 28. Januar 2021 in Frankfurt, Deutschland, da die Bundesregierung weiterhin mehr Homeoffice-Möglichkeiten wegen der Coronavirus-Erkrankung (COVID-19) fordert. REUTERS / Kai Pfaffenbach

BERLIN, 16. Juni (Reuters) – Der Stabschef von Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte am Mittwoch, dass Deutschland die Gesetzgebung, die Unternehmen aufgrund einer Coronavirus-Pandemie erlaubt, von zu Hause aus zu arbeiten, nicht verlängern werde.

Deutschland hat die Sperrmaßnahmen in den letzten sechs Wochen schrittweise verschoben, da die Infektion abgeklungen ist.

Seit im Januar erstmals ein Gesetz aus inländischer Haftung eingeführt wurde, ist diese Maßnahme im „Emergency Break“-Gesetz verankert, das es der Regierung ermöglicht, bei einer Infektion, die bestimmte Grenzen überschreitet, Lockdown-Maßnahmen zu verhängen.

Merkels Stabschef Helge Brown sagte gegenüber Wirthworts Weekly, es bestehe keine Notwendigkeit, das Home-Office-Gesetz am 30.

“Wir haben gerade keine Notpause, weil wir eine günstige Situation haben”, sagte Brown.

Es müsse im Herbst wieder eingeführt werden, abhängig vom Fortschritt der Impfungen und der Verbreitung neuer Varianten, sagte er.

Einige Beamte hatten vorgeschlagen, das Home Office Act zu verlängern.

Im April sagte Arbeitsminister Hubertus Hale, er arbeite daran, ein Gesetz zu verabschieden, das Arbeitnehmern auch nach dem Ende der Coronavirus-Krise das Recht auf Arbeit von zu Hause aus geben soll.

Auf dem Höhepunkt der dritten Pandemiewelle im März arbeitete mindestens ein Drittel der deutschen Arbeitnehmer zumindest längere Zeit von zu Hause aus, im Mai waren es laut IFO-Wirtschaftsinstitut 31 Prozent.

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle stieg am Mittwoch um 1.455 auf 3.717.625. Weniger als die Hälfte von dem vor einer Woche. Die Zahl der Todesopfer stieg um 137 auf 90.074. Weiterlesen

READ  Corona: Fowsy warnt vor hastiger Genehmigung der Impfstoffpolitik

Redaktion und Berichterstattung von Emma Thompson von Riham Alkausa

Unsere Kriterien: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.