Januar 21, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland bereitet sich darauf vor, die Kovid-Beschränkungen nach Weihnachten zu beschließen

2 min read

BERLIN (dpa) – Die Staats- und Regierungschefs in Deutschland bereiten sich darauf vor, nach Weihnachten neue Beschränkungen zu verhängen, um die Verbreitung einer neuen Omiciron-Variante von COVID-19 zu verlangsamen, aber die Pläne waren bisher auf eine vollständige Sperrung beschränkt.

Bundeskanzler Olf Scholes und die 16 Landeshauptleute sollen am Dienstag über die Notwendigkeit “besonders gut geplanter und gut kommunizierter Kontrollen” diskutieren, nachdem der neue Expertenrat der Regierung binnen Tagen zum Handeln aufgerufen und bundesweites Handeln gefordert hatte.

Am Dienstag rief das National Center for Disease Control auf Twitter zu “maximalen Kontaktbeschränkungen” und “minimieren unbedingt notwendiger Reisen” ab sofort bis Mitte Januar auf.

Beamte sagten, Nachtclubs könnten unabhängig von den lokalen Infektionsraten geschlossen werden, und die Schließung stehe derzeit aus. Menschenmengen werden wahrscheinlich mehr Einschränkungen bei Großveranstaltungen haben, während neue Kontaktbeschränkungen für Personen, die geimpft wurden, erwartet werden – Berichten zufolge werden die Versammlungen auf 10 Personen beschränkt sein.

Bereits geltende Beschränkungen richten sich hauptsächlich an Personen, die nicht geimpft wurden, und erfordern eine Genesung oder den Zugang zu Geschäften, für die kein Impfnachweis oder sonstiges erforderlich ist.

Die Behörden versuchten, eine Auffrischungskampagne zu beschleunigen und gaben letzte Woche durchschnittlich eine Million Impfungen pro Tag ab, die bisher höchste Pandemierate. Aber sie sind unzufrieden mit der Zahl der Menschen, die überhaupt geimpft wurden – der Anteil der Bevölkerung, der die erste Impfrunde erhält, beträgt 70,4 % und liegt damit 75 % unter dem Ziel der Regierung. Bisher haben 32,6% Booster erhalten.

Die Infektionsrate in Deutschland geht nun langsam zurück. Am Dienstag meldeten die Centers for Disease Control in den letzten sieben Tagen 306,4 neue Fälle pro 100.000 Einwohner, gegenüber 375 eine Woche zuvor, wobei 23.428 in den letzten 24 Stunden gemeldet wurden.

Siehe auch  Britische C-17 fliegt über deutschen Luftraum mit Waffen in Richtung Ukraine

Gesundheitsminister Karl Lauterback warnte jedoch, dass Deutschland wegen Omega-3-Fettsäuren einer „großen fünften Welle“ gegenüberstehe, die in der Realität nicht zu verhindern sei. Er sagte am Sonntag, dass es vor Weihnachten keinen Lockdown geben wird.

Das Robert-Koch-Institut, ein Zentrum für Krankheitskontrolle, sagte am Montag, dass Menschen, die geheilt sind oder einen vollständigen Impfstoff ersten Grades haben, jetzt ein “höheres” Ansteckungsrisiko haben, während diejenigen, die eine Auffrischimpfung erhalten, “moderat” sind. Das Risiko sei für diejenigen, die den Impfstoff nicht erhielten, viel höher, hieß es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.