April 12, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland beendet das lange Warten auf den Staffelsieg der Männer bei den IBU-Weltmeisterschaften in Nové Město

2 min read

Deutschland holte einen nachdrücklichen Sieg im letzten Staffelwettbewerb der International Biathlon Union (IBU), aber es war Norwegen, das nach einem dritten Platz in Nové Město na Moravě mit der Kristallerde davonkam.

Phillip Nawrath, Erik Lesser, Benedikt Doll und Arnd Peiffer übernahmen in der ersten Etappe der 4×7,5 km Staffel die Kontrolle und blickten nicht auf eine dominante Leistung in der Tschechischen Republik zurück.

Mit nur fünf zusätzlichen Runden endete Deutschland mit einer Siegerzeit von 1 Stunde und 12 Minuten und 28,1 Sekunden. Mit Nawrath verankert sein Team zu ihrem ersten Staffelsieg seit vier Jahren.

“Es fühlt sich sehr gut an”, sagte Nawrath.

„Meine Teamkollegen haben gute Arbeit geleistet, alle haben ihr Bestes gegeben, und auf dem Schießstand haben auch alle gute Arbeit geleistet.

“Ich musste einfach mein Bestes geben, um es zu beenden.

“Ich habe versucht cool zu bleiben.

Johannes Thingnes Bø, Tarjei Bø, Johannes Dale und Sturla Holm Laegreid belegten den dritten Platz, um die Staffel-Kristallkugel der Männer nach Norwegen zu besiegeln. © Getty Images
Johannes Thingnes Bø, Tarjei Bø, Johannes Dale und Sturla Holm Laegreid belegten den dritten Platz, um die Staffel-Kristallkugel der Männer nach Norwegen zu besiegeln. © Getty Images

“Es ist das einzige, worauf Sie sich konzentrieren, nur um sich auf die Ziele zu konzentrieren.

“Es ist alles was du tun und alles vergessen musst [else] dort draußen. “

Das russische Team von Said Karimulla Khalili, Matvey Eliseev, Alexander Loginov und Eduard Latypov gewann die Silbermedaille und endete 1: 12,7 hinter Deutschland.

Sturla Holm Lægreid, Johannes Dale, Tarjei Bø und Johannes Thingnes Bø lagen 1: 33,2 weiter hinten auf dem dritten Platz, aber das war genug, um Norwegens vierte Staffelkristallkugel für Männer in Folge zu besiegeln.

Das norwegische Team hat in dieser Saison in allen fünf Rennen Podestplätze gesichert, einschließlich des Sieges in Kontiolahti in Finnland Anfang Dezember.

Sie erzielten 228 Punkte, um den Titel zu holen, wobei Schweden 204 Zweiter und Frankreich 203 Dritter wurde.

READ  Türkgücü München beschwert sich im DFB-Pokal - Schweinfurt vs. Schalke 04 ist abgesagt

Der Wettbewerb wird morgen mit Sprintrennen für Männer und Frauen fortgesetzt, bevor die Verfolgungsveranstaltungen am 7. März im Mittelpunkt stehen.

Nové Město na Moravě ist auch für die vorletzte Etappe der Saison vom 11. bis 14. März geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.