November 27, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutscher Energiebedarf, Kohlendioxid-Ausstoß 2021 voraussichtlich steigen – Branchengruppe

2 min read

FRANKFURT, 2. November (Reuters) – Der Energieverbrauch Deutschlands wird 2021 voraussichtlich um fast 3 % und die Kohlendioxidemissionen des Landes um mindestens 4 % steigen, da Kohle verbrannt wird, teilte die Branchenstatistikgruppe AGEB am Dienstag mit.

Der Anstieg der Energienachfrage ist hauptsächlich auf die Wiederaufnahme des Wirtschaftswachstums und das kalte Wetter zu Beginn des Jahres zurückzuführen, obwohl steigende Energiepreise und CO2-Belastungsquoten das Nachfragewachstum gedämpft haben, sagte AGEB.

Die AGEB überwacht Daten zur Primärenergie, also Rohenergieträgern wie fossilen Brennstoffen und erneuerbaren Energien, die nicht in andere Formen umgewandelt wurden.

Die niedrige Windgeschwindigkeit bedeutet, dass in diesem Jahr mehr Kohle verbrannt wurde, um die Knappheit an erneuerbaren Energien auszugleichen, und zwar in einem Muster, das voraussichtlich zu einem Anstieg der Kohlendioxidemissionen von mindestens 4% in einem ganzen Jahr im Vergleich zu 2020 führen wird, sagte AGEB.

Der Energieverbrauch in Deutschland stieg von Januar bis September um 3,3% gegenüber dem Vorjahr, sagte AGEB, als sich Europas größte Volkswirtschaft von den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie zu erholen begann.

In diesem Zeitraum verbrauchte die Wirtschaft 298,9 Millionen Tonnen Kohleäquivalent, ein Branchenstandardmaß, gegenüber 289,3 Millionen Tonnen im Vorjahr.

Der Verbrauch von Mineralölprodukten ging aufgrund einer Verlangsamung des Luft- und Straßenverkehrs um 7% zurück. Der Heizölverkauf ging um 38 % zurück, da sich die Haushalte im Jahr 2020 gut eingedeckt hatten und sich von den hohen Preisen entmutigt fühlten.

Der Erdgasverbrauch stieg in den neun Monaten um 8,5%, während der Stromsektor eine höhere Produktion aus Kohle und Kernkraft verzeichnete.

Die Zahlen sind gerundet und in Millionen Tonnen Kohleäquivalent ausgedrückt.*

* Eine Million Tonnen Kohleäquivalent entspricht 29.308 Petajoule

Siehe auch  Pipeline-Politik: Wie sieht die Energiediplomatie nach der Bundestagswahl aus?

Berichterstattung von Vera Eckert, Redaktion von Susan Fenton

Unsere Standards: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.