März 6, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutsche Unternehmen erwarten Coronavirus-Beschränkungen bis Mitte September

5 min read

TipRanks

2 blinkende Aktionen Lauter Insider kauft Schilder

Die Verfolgung von Käufen von Insider-Aktien kann eine praktikable Anlagestrategie sein. Insider des Unternehmens – leitende Angestellte und Vorstandsmitglieder – sind natürlich in der Lage, zu wissen, wie sich Unternehmensrichtlinien und -performance auf die Aktienkurse auswirken. Sie können dieses Wissen nutzen, um ihre eigenen Bestandskäufe zu informieren – aber nicht zu Unrecht. Laut Gesetz müssen sie ihr eigenes Inventar öffentlich bekannt geben, und die breite Öffentlichkeit kann aus diesen Käufen und Verkäufen lernen. Insiderbewegungen können informativ sein oder auch nicht. Hierbei handelt es sich um einfache Änderungen der Portfoliobestände, die in der Regel von geringer Größe sind und dazu dienen, einen Prozentsatz des Eigentums zu ändern oder die Steuervorschriften einzuhalten. Die informativen Bewegungen sind jedoch unterschiedlich. Dies sind große Käufe und Verkäufe – und wenn ein Insider oder mehrere Insider anfangen, informative Aktienbewegungen durchzuführen, sollten Marktbeobachter dies zur Kenntnis nehmen. Dies sind Anzeichen dafür, dass etwas Großes auf Lager sein könnte. TipRanks verfolgt Insider-Trades und verwendet öffentlich veröffentlichte Aktienbewegungen, um sie zu verfolgen. Auf der Seite “Insider-Hot-Stocks” erfahren Sie, welche Börsen-Insider kaufen, damit Sie fundierte Einkäufe tätigen können. Wir haben zwei Aktien mit kürzlich informativen Käufen ausgewählt, um zu zeigen, wie die Daten für Sie funktionieren. Brown & Brown (BRO) Brown & Brown ist eine Versicherungsgesellschaft mit einem jährlichen Geschäft von über 2,3 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Florida, eine Marktkapitalisierung von 12,4 Milliarden US-Dollar, 300 Niederlassungen und ist der fünftgrößte Versicherungsmakler in den USA. Brown & Brown befasst sich mit Risikomanagement und bietet Versicherungsprodukte für Kunden jeder Größe: Regierungsbehörden, Berufsverbände, Unternehmen, Unternehmen, Familien und Einzelpersonen. Brown & Brown verzeichnete während der Koronakrise einen Umsatz- und Gewinnanstieg von Jahr zu Jahr. Dies ist sinnvoll, da ein stabiles und zuverlässiges Versicherungsunternehmen in dieser Zeit mit einem Anstieg des Geschäfts rechnen sollte. Die Ergebnisse des vierten Quartals 20 zeigten einen Umsatz von 642,1 Mio. USD, ein Plus von 10,9% gegenüber dem Vorjahr. Der Gewinn betrug 34 Cent pro Aktie, eine Steigerung von 25% gegenüber dem Vorjahr. Auf der Insiderseite hat Vorstandsmitglied James Hay am 29. Januar 433.750 USD für den Kauf von 10.000 Aktien eingezahlt. Es bringt das Insidergefühl hier auf positives Terrain. Der Truist-Analyst Mark Hughes, der von TipRanks mit 5 Sternen bewertet wurde, hält Brown & Brown für eine solide Wahl für Anleger, die sich für die Versicherungsbranche interessieren. “Das Unternehmen erzielt ein starkes organisches Umsatzwachstum, es wird erwartet, dass die Margen in diesem Jahr stabil bleiben, und die M & A-Aktivitäten waren stark, was in den kommenden Perioden zu einem starken Umsatz- und Gewinnwachstum führen dürfte. Wir glauben, dass BRO-Aktien eine gute Möglichkeit für Anleger bleiben, sich der wirtschaftlichen Erholung zu widmen und die P & C-Preise zu stärken “, sagte Hughes. In Übereinstimmung mit seinem bullischen Ansatz bewertet Hughes BRO mit einem Kauf, und sein Kursziel von 55 USD zeigt ein Vertrauen in ein Wachstum von rund 25% für die nächsten 12 Monate. (Um Hughes ‘Akte zu sehen, klicken Sie hier.) Ist der Rest der Straße in Ordnung? Letztendlich ist der Analystenkonsens uneinheitlicher. In den letzten drei Monaten wurden fast in der Mitte 4 Kaufnoten und 5 Takes vergeben, was dem moderaten Kaufstatus BRO entspricht. Bei einem durchschnittlichen Kursziel von 51,44 USD beträgt der potenzielle Gewinn gegenüber dem Vorjahr 17%. (Siehe BRO-Aktienmarktanalyse auf TipRanks) Crown Castle (CCI) Die zweite Insider-Wahl, die wir uns ansehen, Crown Castle, ist ein Immobilieninvestment-Trust mit einer Wendung. Das Unternehmen besitzt und verwaltet die Kommunikationsinfrastruktur, insbesondere die für Mobilfunknetze so wichtigen Turm- und Senderstandorte. Das Immobilienportfolio von Crown Castle umfasst über 40.000 Türme, 70.000 kleine Zellenstandorte und 80.000 Meilen Glasfaserkabel. Die Einführung des neuen drahtlosen 5G-Netzwerks war im vergangenen Jahr ein Segen für das Crown Castle-Modell. Der Umsatz von Crown Castle blieb bis 2020 stabil und lag zwischen 1,4 und 1,49 Milliarden US-Dollar. Die Ergebnisse für das dritte und vierte Quartal beliefen sich beide auf 1,49 Milliarden US-Dollar. Für das vierte Quartal war dies ein Zuwachs von 11% gegenüber dem Vorjahr. Für das gesamte Jahr 2020 meldete CCI 5,3 Mrd. USD, ein Plus von 3,8% gegenüber dem Vorjahr. Die Position von Crown Castle war stark genug, dass das Unternehmen seine Dividendenausschüttung im Dezember um mehr als 10% erhöhte. Die neue Zahlung von 1,33 USD je Stammaktie ergibt eine jährliche Zahlung von 5,32 USD und eine Rendite von 3,2%. In Bezug auf Insiderhandel sehen wir, dass Kevin Stephens, einer der Direktoren des Unternehmens, 328.300 USD für einen Block mit 2.000 Aktien gezahlt hat. Stephens besitzt jetzt 671.000 US-Dollar an CCI; Durch diesen jüngsten Kauf wurde der Gesamtanteil fast verdoppelt. Der 5-Sterne-Analyst Colby Synesael aus Cowen nimmt eine sehr optimistische Haltung zu Crown Castle ein. Er stellt fest, dass CCI “eine neue Vereinbarung mit Verizon hat, in der der Spediteur vereinbart hat, 15.000 kleine Zellen von Crown zu leasen, die in den nächsten vier Jahren installiert werden …” Der Analyst fügte hinzu: “[We] Schätzen Sie den Mittelwert. Der ARPU beträgt 500 USD / Monat. (mit einer Rolltreppe von 1,5%), was einen anfänglichen Jahreswert von rund 90 Mio. USD nahe legt. Der Deal stellt die größte Small Cell-Transaktion des Unternehmens in seiner Geschichte dar… Der Deal bringt den Small Cell-Rückstand von Crown von ~ 20.000 auf ~ 30.000. Das Vertrauen von Synesael zeigt sich deutlich in der Outperformance (dh dem Kauf) der Aktie. Das Kursziel von 197 USD deutet auf eine einjährige Steigerung von 21% hin. (Um Synesaels Erfolgsbilanz zu sehen, klicken Sie hier.) Insgesamt gefällt den Wall Street-Analysten, was sie hier sehen. Das Strong Buy-Konsensrating von CCI basiert auf 8 aktuellen Bewertungen oder 7 Käufen und einem einzelnen Hold. Das durchschnittliche Kursziel von CCI liegt bei 177,25 USD, was eine Steigerung von 9% gegenüber dem aktuellen Aktienkurs von 177,25 USD bedeutet. (Siehe CCI-Aktienanalyse zu TipRanks.) Um großartige Ideen für Aktien zu finden, die zu attraktiven Bewertungen gehandelt werden, besuchen Sie Top Stocks to Buy from TipRanks, ein neu eingeführtes Tool, das alle Informationen zu Aktien von TipRanks zusammenfasst. Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind ausschließlich die der vorgestellten Analysten. Der Inhalt soll nur zu Informationszwecken verwendet werden. Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre eigenen Analysen durchführen, bevor Sie eine Investition tätigen.

READ  Sommerhaus der Sterne: Kubilai Yozdemir erklärt den Angriff auf Andrei Mangold

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.