September 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutsche Turner tragen bei den Olympischen Spielen in Tokio Ganzkörperanzüge, um sich “selbstbewusster und wohler” zu fühlen

2 min read

Sarah Voss und Paulina Schäfer, Elisabeth Seitz und Kim Bui

Allianz Marijan Murat / Foto via Getty Images

Deutsche Turner haben sich gerade gegen die Sexualisierung des Sports ausgesprochen, indem sie während des Trainings Trikots anstelle der traditionellen Bikini-Trikots tragen Olympische Sommerspiele in Tokio.

In einer Team-Qualifikationsrunde am Sonntag traten die Athleten in Uniformen mit einem mit weißen und blauen Kristallen verzierten Mieder und braunen Leggings bis zu den Knöcheln an.

“Wir wollten zeigen, dass jede Frau, jeder selbst entscheiden sollte, was sie anzieht”, sagte die deutsche Turnerin Elisabeth Seitz am Freitag nach Angaben der Washington Post.

VERBUNDEN: Treffen Sie die 6 Superstar-Mitglieder des US-amerikanischen Frauen-Olympia-Turnteams

Ihre Teamkollegin Sarah Voss erklärte: „Wir Mädels hatten einen großen Einfluss darauf. Auch die Trainer waren sehr interessiert. Sie sagten, sie wollten, dass wir uns in allen Fällen so sicher und wohl fühlen. Bequemer.”

Elisabeth seitz

Elisabeth seitz

Ezra Shaw / Getty Images

Viele Zuschauer unterstützten ihre Wahl auf Twitter mit einem Benutzer Schreiben, “Gut für sie” und eine andere Person hinzufügen, “Wenn Männer volle Kleidung tragen können, können das auch Frauen.”

Der Umzug erfolgt, nachdem sich einige Mitglieder der deutschen Damenturnmannschaft während der Turn-Europameisterschaften im April in Basel, Schweiz, für ähnliche Ganzanzüge entschieden haben.

VERBUNDEN: Simone Biles über den Erfolgsdruck bei Olympia: “Ich habe wirklich das Gefühl, dass ich das Gewicht der Welt auf meinen Schultern trage”

Berichten zufolge sagte der Deutsche Turner-Bund (DTB), dass der Kleiderwechsel – den Voss begann, gefolgt von den Teamkollegen Seitz und Kim Bui – gemacht wurde, um ein Zeichen gegen die Sexualisierung im Sport zu setzen.

Siehe auch  Picosuns PicoArmourTM senkt die Herstellungskosten für Halbleiter
Kim buic

Kim buic

LIONEL BONAVENTURE / AFP über Getty Images

„Wir hoffen, dass Turner, die sich in den üblichen Outfits nicht wohl fühlen, ermutigt fühlen, unserem Beispiel zu folgen“, sagte Voss damals der BBC.

Laut BBC trat Bui zum ersten Mal in einem Trikot für die Qualifikationsrunde auf. Aber nachdem sie gesehen hatten, wie Voss ihr Fullsuit-Debüt gab, tauschten Bui und Seitz zwei Tage später die Outfits für das Mehrkampffinale der Frauen.

Die Unterschiede zwischen Herren- und Damen-Sportuniformen sind in letzter Zeit zu einem heißen Thema geworden, zuletzt im Fall der Norwegische Handballmannschaft mit Geldstrafe belegt, weil sie in Shorts statt in legalen Bikinihosen gespielt hat. Die Bestrafung erlangte internationale Aufmerksamkeit, mit Sängerin Pink bietet sogar an, die Geldstrafe zu übernehmen.

Ansehen: Wie man einen Olympioniken erzieht: Janne Muller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.