Januar 19, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutsche Gastronomie- und Einzelhandelsunternehmen stellten im Dezember mehr in kürzerer Zeit ein

2 min read

BERLIN (Reuters) – Coronavirus-Beschränkungen für Gastgewerbe und Einzelhandel haben nach Angaben des IFO-Wirtschaftsinstituts die Zahl der deutschen Arbeitnehmer erhöht, die im Dezember ihre Arbeitszeit kürzen.

Die Zahl der Beschäftigten in Kurzarbeitssystemen stieg von 712.000 im November um ein Viertel auf 879.000.

„Der Anstieg der Coronavirus-Fälle hat die kurzfristige Beschäftigung insbesondere im Gastgewerbe und im Einzelhandel erhöht“, sagte Sebastian Link, ein IFO-Forscher.

Die Zahl der Kurzarbeiter stieg im Gastgewerbe von 75.000 auf 126.000 und im Einzelhandel von 23.000 auf 53.000.

Da Fabriken weiterhin mit der Lieferknappheit bei Mikrochips zu kämpfen hatten, stieg die Produktion von 381.000 auf 390.000.

Die Delta-Variante löste während der vierten Coronavirus-Welle in Deutschland, die im Dezember Beschränkungen für Händler und Dienstleister auferlegte, eine hohe Infektionsrate aus.

Deutschland verbietet Personen, die sich nicht impfen lassen, den Zutritt zu nicht wesentlichen Einrichtungen Die 2G-Regel, die nur Geimpften und Genesenen Zutritt gewährt, hat sich auf das Weihnachtsgeschäft ausgewirkt. Zudem verwischt die rasante Expansion der Omicron-Variante den Blick der Händler.

Das Arbeitsamt hat vor einem Anstieg der COVID-19-Fälle gewarnt und die Vorschriften überarbeitet, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern, was die Unsicherheiten auf dem Arbeitsmarkt erhöht hat.

Als Zeichen dafür wurde angedeutet, dass bald mehr Unternehmen mehr Mitarbeiter bei Farlow einstellen würden.

Im Oktober, dem letzten Monat, in dem verlässliche Daten vorlagen, sank die Zahl der Beschäftigten in Kurzarbeitssystemen auf 710.000. Sie ist von etwa 6 Millionen im April 2020 stark zurückgegangen.

(Berichterstattung von Michael Ninaber; Redaktion von Miranda Murray und Mark Potter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.