Oktober 16, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutsche, britische und russische Athleten übernehmen die Führung im Fünfkampf der frühen Neuzeit – NBC Chicago

1 min read

ERGEBNISSE: FRAUEN, MÄNNER

Deutschland Annika Schleus übernahm die Führung bei den Damen, während die Briten Joseph Choong teilte sich die Führung mit den ROCs Alexander Lifanov bei den Herren am Donnerstag am ersten Wettkampftag des Modernen Fünfkampfes bei den Olympischen Spielen in Tokio.

Im überarbeiteten Fünfkampf-Format findet das Kopf-an-Kopf-Rennen im Fechten einen Tag vor den restlichen Veranstaltungen statt, am nächsten Tag ist eine Fecht-„Bonusrunde“ inklusive Schieß-, Reit- und Lauf-/Schießphasen inklusive . Die Bonusrunde gibt den Athleten die Möglichkeit, einige Punkte zu sammeln, wobei die Teilnehmer mit dem niedrigsten Rang nach außen und der Sieger dem zweitniedrigsten gegenübersteht, der Gewinner danach dem zweitniedrigsten usw. Jeder Sieg ist einen Punkt wert, außer dem letzten Spiel im Wert von zwei.

Schleu, der bei den Olympischen Spielen 2016 Vierter wurde, gewann 29 seiner 35 Spiele mit 274 Punkten, 30 Punkte vor Südkorea Kim Se-Hee.

Bei den Herren hielten Choong und Lifanov jeweils 25-10 Rekorde für 250 Punkte, viele andere dicht hinter ihnen.

Derzeit nimmt kein Goldmedaillengewinner aus Rio teil.

Der Rest der Damenkonkurrenz findet am Freitag statt. Der Wettkampf der Männer ist Samstag.

Siehe auch  Spaniens Team, Deutschlands Team für die EURO 2020 bestätigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.