August 10, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Deutsche Aktien entwickelten sich aufgrund von Ölrutschen besser als Europa

1 min read

Europäische Aktien stiegen am Montag, während der Anstieg bei Autoherstellern und Chemieaktien den deutschen Blue-Chip-Index ankurbelte, während die Ölpreise nachgaben und Hoffnungen auf ein Friedensabkommen nach der Ukraine-Krise die Stimmung beflügelten.

Der Pan-European STOXX 600 Index ist seit Ende letzter Woche um 0,6 % gestiegen. Die Benchmark liegt 9 % unter ihrem Allzeithoch von Anfang Januar. Am Sonntag sagte der ukrainische Präsident Wolodymyr Selensky, er sei bereit, Kompromisse einzugehen und eine neutrale Haltung gegenüber der östlichen Donbass-Region einzunehmen.

Gleichzeitig fielen die Ölpreise um mehr als 5 US-Dollar pro Barrel, nachdem das Wirtschaftszentrum Shanghai eine zweistufige Sperrung eingeleitet hatte, um den Anstieg der COVID-19-Infektionen einzudämmen, was Bedenken hinsichtlich der Kraftstoffnachfrage aufkommen ließ. Der europäische Öl- und Gasindex fiel um 0,4 %, sodass Rot die einzige Region blieb, während die Indizes der Automobilhersteller und der Chemieindustrie um etwa 1,3 % stiegen.

Die Aktien der europäischen Apple-Anbieter, darunter STMicroelectronics und ams, fielen um fast 1 %, nachdem Nikkei berichtete, dass Apple plant, die Produktion seiner iPhone- und AirPods-Geräte zu reduzieren. Die in Frankfurt notierten Aktien fielen um 1,1 %. Orpia fiel um 6,8 %, nachdem bekannt wurde, dass die französische Regierung plante, eine Strafanzeige gegen eine Gruppe für häusliche Pflege wegen mutmaßlichen Missbrauchs älterer Patienten einzureichen.

(Diese Geschichte wurde nicht von den Devdiscourse-Mitarbeitern bearbeitet und automatisch aus einem syndizierten Feed erstellt.)

Siehe auch  Corona Hotspot Hochzeiten: In der Türkei verwandelt sich der beste Tag des Lebens in einen Albtraum - die Gesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.